Drogen im einfachen Urin Test beim Arzt nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von der Sache her ist es im Urin nachweisbar.
Es wird aber nicht untersucht, außer es läge ein besonderer Grund vor (z.B. du müsstest für eine vorgesehene Reha-Maßnahme ein Drogenscreening vorlegen). Du müsstest über eine entsprechende Laboruntersuchung aber vorher informiert werden.

Nachweisbar recht einfach, man muß nur den enstprechenden Teststreifen verwenden. Gemacht wird es in der Regel jedoch nicht, wenn es nicht um bestimmte Diagnosen geht.

möglich ist es^^ aber es gilt sowieso ärztliche schweigepflich ausser der test ist polizeilich angeordnet ;) sprich der arzt könnte dir einreden es evtl. zu unterlassen aber mehr kann er auch nicht tun und falls er es tut macht er sich strafbar....

Bei einem einfachen Urintest werden die das wohl nicht sehen.

Sollten die aber gründlicher untersuchen wird es auffallen.

Bei einmaligem Konsum 3 bis 5 tage. Bei dauerkonsum 4 bis 6 wochen

Was möchtest Du wissen?