Was kann ich gegen die Drogenabhängigkeit meines Bruders tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mit ihm darüber reden, du kannst ruhig vor ihm weinen und zeigen das du dich sehr um ihn sorgst und dass du willst das er damit aufhört. Aber leider ist es so wie bei jedem Süchtigen, wenn er es nicht will oder keine Motivation hat aufzuhören, dann wird sich das wohl oder übel nicht ändern.

Ich wünsche dir viel Glück und guten Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst ja mal mit deinem bruder darüber reden warum er die nimmt und ob du ihrgendwie für ihn da sein kannst ... es wird bestimmt alles wieder gut hab keine angst ... sprich schonmal mit deinem bruder und ruf ihn mal an oder besuch ihn vllt fehlt ihm auch einfach der kontakt zu dir ... lg viel glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort, die du als Hilfreichste ausgezeichnet hast, ist leider auch nicht die perfekte Lösung. Du kannst nichts machen, solange er nicht selbst einsieht, dass das großer Mist ist, was er da macht.

Nur wenn er sich irgendwann dafür entscheiden sollte, da rauszukommen, dann sei für ihn da - immer und voll und ganz ... mehr kannst du für ihn nicht tun.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn machen? Er muss es selber wollen und der Schalter in seinem Kopf ist einfach noch nicht umgelegt! Leih ihm kein Geld und hilf auch nicht ständig! Manche Leute müssen erstmal am boden liegen, damit er es selber rafft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch deinen Bruder ein bisschen Auszuquetschen, woher das Zeug bekommt und vom Wem. Falls du diese Information hast, gehe zur Polizei und erkläre deine Situation und erzähl denen alles was du darüber weißt. Wenn der ganze Ring auffliegt, ist erstmal der BTM Nachschub gestoppt und dein Bruder ist erstmal Clean. Wenn er noch nicht  Volljährig ist, können seine Eltern ihn in eine geschlossene Psychiatrie zwangseinweisen lassen. Hängt er allerdings tief mit drinne, wird er vermutlich in eine Entzugsklinik eingewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FusselAmNabel
13.04.2016, 20:17

selten so unqualifizierte antworten gelesen ..."wenn der ganze ring auffliegt" ...so ein mumpitz ,das hilft dem bruder in keinster art und weise

1

Du nimmst deinen Bruder zu sehr in Schutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?