drogen aus dem internet und verbotene drogen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Legalität einer Droge sagt nichts über dessen Gefährlichkeit aus. Da diese Designerdrogen nicht angeben wo sie herkommen geht man das Risiko ein dass es mit Mitteln hergestellt wurde, die sehr schädlich sein können. Sie werden nicht in offiziellen und kontrollierten Fabriken hergestellt, sondern in "Kellerlabors" zweifelhafter Chemiker. Zwar können sie nur schlecht von Dritten mit irgendwelchen Chemikalien gestreckt werden, was bei "offenen Drogen" wie Heroin, Koks etc. der Fall sein kann, aber schon die Chemie die verwendet wird um die Drogen herzustellen können ähnlich gefährlich sein wie so manches Streckmittel. Was aber nicht heißt dass Designerdrogen wirklich so schlecht sein müssen, nur ist die Gefahr eben sehr hoch.

Die sind nur deswegen noch nicht verboten, weil der Gesetzgeber die Stoffe einzeln verbietet und nicht schneller als der "Markt" reagieren kann.

meinst du die legal highs die sin schlimmer es gibt genug leute die das gemacht hab weist du wo die jetzt liegen auf dem friedhof die legal highs sind schlimme drogen das kamm mal au pro7 cannabis ist nix gegen die hoffe konnte helfen

wenn man keine ahnung hat einfach mal Fr... halten

0

ist egal was gefährlicher ist. beides ist gefährlich und es ruiniert die menschen. ich kenne viele heroinabhängige und die haben dich selbst zerstört. hände weg von drogen

cool ich denk da genau so^^

0

Was möchtest Du wissen?