Drogen auffliegen lassen - Geld bekommen?

21 Antworten

Finderlohn? Ganz sicher nicht.

Ehrlich gesagt, ich würde niemals jemanden in Schutz nehmen, der mit illegalen Substanzen dealt und diese auch noch an andere verkauft um sich daraus einen Profit zu erwirtschaften ohne Rücksicht auf Verluste. Bis dahin stimme ich dir wirklich voll und ganz zu.

Aber bewegst du dich nicht auf einem ähnlich niedrigen Niveau, wenn du ihn in Form eines persönliches Rachefeldzuges anscheißt? Natürlich weiß ich nicht, was zwischen euch vorgefallen ist und jeder geht mit sowas anders um, aber entweder du stehst hinter der Aussage, dass du sowas als nicht richtig empfindet und hättest demzufolge auch schon deutlich eher den rechtlichen Weg gehen können, oder aber die suchst nur Genugtuung.

Du solltest ihn anzeigen, wenn du Beweise für sein strafbares Verhalten hast. Allerdings solltest du das nicht  in Erwartung einer Prämie machen, sondern weil das Verhalten deines Widersachers gefährlich ist. Kleinen Kindern Codein, Cannabis und Koks anzubieten ist gefährlich, strafbar und kriminell und muss angezeigt werden. Lass aber nicht deine Rache sprechen, sondern deinen Gerechtigkeitssinn. 

nein, du bekommst dafür kein Lohn/Belohnung. 

Dazu müsste die person zur fahndung und parallel dazu eine festgesetzte belohnung ausgeschreiben sein von offizieller seite.

Drogenkonsum ist ausser kontrolle hilfe?

Guten Tag und vielen Dank dass sie sich meiner Frage stellen.

Ich bin 18 Jahre alt und konsumiere seit meinem 16. Lebensjahr täglich am am Abend Cannabis. Es ist nur ein Joint pro Tag den ich immer vor dem schlafengehen konsumiere. Ich kann ohne nicht mehr einschlafen und weil meine Eltern nichts davon wissen kann ich auch erst rauchen wenn sie bereits im Bett sind. Oft bin ich schon stunden davor nervös und unruhig weil mein Verlangen immer grösser wird. Dieser Joint ist für mich sozusagen das einzige Highlight des tages. In den Letzten 12 Monaten habe ich auch angefangen andere drogen zu nehmen. Zuerst habe ich mich immer gründlich informiert und es war mehr ein ausprobieren als etwas anderes, mittlerweile pumpe ich mich jedes Wochenende wahllos mit Drogen voll weil ich aus irgend einem grund einfach nur noch weg sein will. Ich weis nicht wieso ich dieses verlangen habe, ich habe ein gutes Elternhaus und mir hatt es noch nie an irgend etwas gefehlt. Ich weis nicht mehr weiter, ich weis nicht ob ich aus eigener kraft aus diesem teufelskreis heraus kommen kann und ich merke dass wenn ich nichts unternehme das ganze kein gutes ende nimmt. Ich weis nicht wovor ich mit den Drogen flüchten will, es fühlt sich einfach wie ein inneres bedürfniss an. Natürlich habe ich auch manchmal probleme und stress in der Ausbildung, jedoch nicht mehr als das andere auch haben. Ich kann so nicht weiterleben denn es ist absolut sinnlos so und führt zu keinem Ziel. Es ist wirklich so dass ich am wochenende meistens nur am morgen nüchtern bin. Letztes wochenende konsumierte ich Codein, mdma und Koks. Das wochenende zuvor Xanax und mdma, was ich weiter zurück genommen habe weis ich nicht einmal mehr (Bexin war da glaube ich mal).
Was soll ich tun ? Wie soll ich mir helfen ? Meine Eltern wissen nicht einmal dass ich Kiffe weshalb ich mich nicht an sie wenden kann, zudem wären sie unendlich enttäuscht von mir.
Vielen Dank dass sie sich die Zeit genommen haben diesen Text zu lesen. Ich hoffe sie können mir Tipps geben und mir weiterhelfen.

Ps. Zudem fühle ich mich Psychisch nicht sehr stabil/gesund. Ich weis nicht ob es am Drogenkonsum liegt oder es davor schon so war.

...zur Frage

Welches Gericht ist zuständig bei internationalen Streitigkeiten?

Hallo, ich habe mich gefragt welches Gericht zuständig ist bzw. welches Gesetzt angewendet wird, wenn sich zwei internationale Handelspartner streiten? Gibt es eventuell Unterschiede, ob es sich um einen Staat handelt, das Mitglied der Europäischen Union ist?

Zum Beispiel: Ein deutsches Unternehmen hat eine Handelsbeziehung mit einem chinesischen oder us-amerikanische Unternehmen. Die zwei Parteien haben nun ein Konflikt. Welches Gericht ist zuständig bzw. welches Gesetzt wird jetzt angewendet?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Ich verliere meinen besten Freund an Drogen, wie kann ich helfen?

Hallo,

mein bester Freund (16), bzw. jetzt nicht mehr, hatte Anfangs nur mit kiffen angefangen. Mittlerweile nimmt er verschiedene Pillen, alle Variationen an Codein und ähnlichem Zeugs das ihn benebelt. Wir haben uns früher total gut verstanden, bis sich auf einmal sein ganzes Charakterwesen verändert hat. Er stürzt total ab, hält mich auf Abstand, erzählt mir nichts mehr und ignoriert mich an sich schon fast, ohne das etwas vorgefallen war. Ich glaube das er Depressionen hat und sich deswegen in alle Drogen reinstürzt, doch er lässt sich nicht helfen. Er blockt total ab und lügt oder lässt Hilfe gar nicht zu. Er ist nur noch auf seine Drogen fokussiert. Das traurige ist, dass seine Eltern es halbwegs wissen. Ich bin so verzweifelt.

Ich habe ihn zwar schon als besten Freund verloren, aber ich will ihn nicht auch noch als Menschen verlieren.

...zur Frage

Sind Anwälte schlechte Menschen?

Sind Anwälte schlechte Menschen ?

...zur Frage

Wie viel kostet Codeinsirup auf dem Schwarzmarkt und in der Apotheke?

Hey wie viel kostet Codeinsirup auf dem Schwarzmarkt und in der Apotheke?

...zur Frage

Ist in den USA Codein frei verkäuflich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?