Drogen, Akzeptanz?

10 Antworten

Es gibt viele Drogen die nicht so schlimm sind wie angesehen. Jedoch bringt jede Droge gefahren mit sich, Lsd mach z.B. kaum abhängig und bringt kaum körperliche Schäden mit sich jedoch kann Lsd deiner Psyche sehr doll schädigen. Ich würde dir Seiten wie Drogscout empfehlen um dich über die Substanzen zu informieren. Wenn man die Saferuse Regeln einhält, kann man fast jede Droge verantwortlich benutzen. Man kann sich auch bei Youtubern wie Open Mind über die Stoffe informieren. 

Viel Spaß beim verantwortungvollen Konsum.

Hier mal n kleines Bild  - (Drogen, Akzeptanz)

Welche Drogen sollte man auf keinen keinen Fall nehmen? Unter welchem Kriterium denn? Und warum sollte man sowas überhaupt festlegen wollen? Jeder das Seine.

Welche sind nur nicht von der Gesellschaft akzeptiert, aber schaden dem Menschen nicht? Welche Droge schadet dem Menschen überhaupt bei geregeltem Konsum? Fällt mir nix ein, bis vllt auf Nachtschattengewächse, bei denen geregelter Konsum auch echt schwer ist. 

Alkohol, Koffein, Synthetisches Zucker sowie Süßstoffe (Aspartan), Research Chemicals wie Methylone, 5MABP, FAM-25, AL-LAD, 1P-LSD und viele mehr, Kratom.
Wir sind umgeben von Drogen.
Einige lösen starke Euphorie aus wie Ecstasy und die legal bestellbare alternative 5MABP.
Einige lindern schmerz wie Ibuprofen oder Benzos die deine Emotionen abtöten wie bsp. xanax, valium.
Und alle diese Substanzen sind legal in Deutschland kaufbar.
Sogar KO Tropfen (GBL - Felgenreiniger/ Graffiti-Reiniger - im Wasser destillieren ungefähr 1,3ml -> 3h extreme Euphorie und Dopamin flash)    

Was möchtest Du wissen?