DRK Wache selber gründen?

2 Antworten

Unter dem Namen einer Hilfsorganisation wird das wohl nicht gehen. Der Rettungsdienst wird durch die Bundesländer geregelt. Diese planen in der Regel ein festes Netz mit den Standorten von Rettungswachen. Wer diese Wachen betreiben darf, wird meines Wissens mit einer Ausschreibung ermittelt.

Eventuell könnte man da auch als privatere Träger zum Zug kommen, aber nur, wenn man eine menge an Ausrüstung, Personal, Fahrzeugen usw anbieten kann. Abgesehen davon, dass es rechtliche Hindernisse geben kann, die mir momentan nicht bekannt sind.

plan das doch mal mit den 18 kameraden durch , die du dann brauchst .    alle voll ausgebildete notfallsanitäter mit 4 jahren routineerfahrung .   dazu noch die kreditierende bank .

dazu stellraum - fahrzeug - aufenthaltsraum - funkgeräte [digital], alles nach vorschrift !

Ja also halt mit 18 schon alles vorbereiten und so aber bekommt man dort keine Hilfe ?

0

Was möchtest Du wissen?