Drittes Ohrloch, wie schmerzhaft ist es oben? :)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde es auf jeden Fall stechen, nicht schießen lassen! Mir hat es nicht so sehr weh getan, vielleicht eine nette 4. Den Stich vom Helix ansich habe ich auch kaum mitbekommen. Kurz später wurde es dann etwas schlimmer, die genannte 4. Wenn man nicht aufpasst und es sich entzündet o.ä. dann kann es natürlich stärker schmerzen. Außerdem wird es eine Weile sehr nervig sein, weil du nur auf einer Gesichtsseite schlafen kannst usw.
Davon mal abgesehen empfindet jeder Schmerzen anders. Ich freute mich auf das Piercing und bin sowieso relativ schmerzresistent :) Ich denke, ich war auch in deinem Alter :) Viel Glück!

Ich weiss nicht ob ich schmerzresistent bin, ich denke mal schon :D ich trete dauernd irgendwo gegen oder sowas und merks am ende erst am blauen fleck 😂 ja also stechen tut nicht so weh? Wenns ne 4 ist, ists okay :D ich freue mich schon total :3

0
@Lolitsmeyo

Ich weiß nicht, ob schießen weniger schmerzhaft wäre, aber so weit ich weiß ist es im Knorpelbereich sogar verboten zu schießen, da es zu Knorpelzersplitterung kommen könnte und das zu sogenannten "Blumenkohlgewächsen" führen kann! Also ein professioneller Piercer wird dir das sicher auch gar nicht anbieten! :) Ach, auch wenn du nicht so schmerzresistent sein solltest, das klappt schon. Ist ja nicht für lange und hinterher freut man sich sehr darüber ^-^ Viel Glück, dass es alles gut klappt :)

0

Was möchtest Du wissen?