Dritter Bildschirm nicht erkannt?

6 Antworten

Vermutlich hast Du einen Ryzen-prozessor, diese Mainboards haben meist einen VGA-Ausgang, den kann man aber nur benutzen, wenn auch die CPU dafür geeignet ist. Das sind dann die Ryzen-prozessoren mit einem G am Ende ihrer Bezeichnung (2200G z.B.)

nun, vermutlich unterstützt dein PC/deine Grafikkarte nur zwei gleichzeitige Monitore ohne zusätzlichen Taktgeber (welchen du bei z.B. Displayport hättest)

Lass mich raten: Deine HDMI sind von der Grafikkarte, dein VGA vom Mainboard? Dann würde das sowieso nicht gehen - die interne GPU des Prozessors wird in der Regel deaktiviert

Die Anschlüsse vom Mainboard gehen in den meisten Fällen nicht gleichzeitig mit denen dee Grafikkarte. Also brauchst du wohl einen Adapter, damit der dritte Bildschirm auch an die GPU kann.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Student der Informatik an der HU Berlin

Den musst du an die GraKa anschliessen. Ausser du willst mit schlechterer Performance leben. Und du musst im BIOS einstellen, dass die Onboard Grafik immer an ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Baue seit 2 Jahren selber PCs.

Solange du keine Apu hast, wird auch kein Signal aus dem Mainboard rauskommen!

Woher ich das weiß:Hobby – Befasse mich gerne mit Hardware

Ja das weiß ich, ich habe aber eine Apu

0
@ByKoala

Dann musst du ins Bios gehen und die Grafikeinheit anschalten. Aber warum steckst dus nicht einfach an die Graka?

0

Was möchtest Du wissen?