Drittanbieter.. durch Werbungen ausversehen bestellen?

5 Antworten

rein theoretisch nicht. rein theoretisch sollte es so sein, dass du eine solche tan erältst, vielleicht steht sie ja in der sms auch drin und erst nach dem du sie eingegeben hast, sollte der vertrag zu stande kommen.

klär das mal mit deinem provider ab, lass ggf. eine drittanbietersperre einrichten und sollte schon was entsprechendes vorgefallen sein, kläre mit deinem provider ab, dass du eben diesen dienst nicht willentlich beauftragt hast,

dein provider hilft dir in der regel z.B. in dem man, wenn du auf rechnung / abbuchung zahlst, die mögllichekeit einräumt, die rechnung zu splitten. d.h. der provider bekommt sein geld, der anbieter des (unseriösen?) dienstes nicht.

ist nach geltentem recht kein vertrag zu stande gekommen,  davon gehe ich hier mal aus, dann musst du auch nichts zahlen. bei unsicherheiten empfielt sich aber ein gang zur verbraucherzentrale bzw. einem fachanwalt für verbraucherrecht.

in der regel nimmt ein solcher für die erstberatung auch kein geld. klär das mit dem anwalt vorher ab, er ist verpflichtet, dir über die anlaufgenden kosten für ein solches verfahren auskunft zu erteilen.

lg, Anna

Vielleicht wäre erstmal ein Lehrgang angeraten, wie man mit dem Internet umgeht. Dann passiert es nicht mehr, dass man "aus Versehen" irgend wo drauf clickt. Eine Therapie gegen einen nervösen Daumen sollte da auch mal angedacht werden.

0

Nein, noch nicht. Gibst du aber die TAN ein, hast du ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen. Du bekommst dann nochmal eine Bestätigung per SMS.

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer "1" bei GF in dieser Rubrik

Solange du die Tan nicht angibst, hast du keine Weiteren kosten zu befürchten.

Allerdings würde ich mich dann Fragen: Woher haben die, meine Telefonnummer.

Ich habe gelesen das wenn die Drittanbietersperre nicht drin ist, gibt der Provider die einfach raus

0

Da eine Bestätigung erforderlich sein sollte dürfte da nichts kommen.
Ich empfehle dir aber eine Drittanbietersperre, dann kann sowas gar nicht mehr passieren.

Ja, offensichtlich hast du per Click etwas abgeschlossen. Du solltest aufpassen, wo du rumclickst. Also AUGEN AUF, sonst gibt es Ärger. Wie kann man nur so blöd sein und "aus Versehen" irgendwelche Sachen anclicken??? Hast du keine Gewalt mehr über deine Hände?

Es ist trauring wie freundlich manche Menschen heutzutage geworden sind. Du tust mir echt leid.

0
@JannikJohannes

Nein, DU tust mir leid, dass du im Internet unterwegs bist und offensichtlich keine Ahnung hast, wie man damit umgeht. Du solltest vielleicht mal einen Lehrgang besuchen, dann passiert es dir nicht mehr, dass du "aus Versehen" irgendwo rumclickst.

0

Was möchtest Du wissen?