Drink soja so lecker: Sojabohnen aus einem eigentlichen Regenwaldgebiet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 

Habe die Sojafood GmbH vor einer Weile mal angeschrieben: Sie beziehen ihre Sojabohnen aus China. Ein unabhängiges und zertifiziertes Labor bestätigt die Bioqualität, und dass die Sojabohnen gentechnikfrei sind. Weiters haben die mir versichert, dass für die Bohnen keinerlei Regenwald geopfert wurde, sondern diese in Gebieten angebaut werden, die schon seit Jahrhunderten für die Agrarwirtschaft genutzt werden

Genau diese Frage hatte ich auch, danke für die Infos.

Ich kann irgendwie gar nicht verstehen, dass gerade der DrinkSojaSoLecker schmackhaft gemacht werden muss (der mit 1,5% ausgenommen, der ist neu und geschmacklich sehr anders i.V. zu den anderen, sowohl pur als auch im Kaffee etc.); aber der 0,9, der 1,2 und natürlich die Vanille-Milch sind doch wirklich mehr als genießbar, vor allem wenn sie aus dem Kühlschrank kommen!

Der Unterschied liegt ja nicht nur im Anbaugebiet, sondern in der Herstellung: Produkte, die "aus ganzen Sojabohnen" hergestellt werden, sind eben solche, für die überhaupt auch erst extra und zusätzlich Sojabohnen (auf zusätzlichen Flächen) angebaut werden (müssen).

Normale Sojaprodukte werden aus den bei der Ölherstellung anfallenden Resten gemacht, Soja ist ja in erster Linie eine Ölfrucht und macht den weltweit größten Anteil aller Ölfrüchte aus (noch vor der Ölpalme). Guckst Du zB da: orgprints.org/2211/1/OLFF.pdf

Wie gesund sind Bananenchips? (u.a. Bananenchips von Rossmann)

Bananenchips sind lecker aber Zucker und andere Neben-Zusatzstoffe sind enthalten. Und die Frage ist, sind diese wirklich gesund, sollte man mal 100gr. am Tag essen, ist das mit versteckten Nebenrisiken verbunden?

Momentan esse ich Bananenchips von Rossmann (2 unterschiedliche Produkte: 1. Bleib Gesund und 2. Ener Bio) mit folgenden Werten auf der Verpackung, könnt Ihr hier auch diesbezüglich etwas sagen?

Die "Bleib Gesund" Bananenchips: Zutaten: Bananscheiben 55%, pflanzliches Öl, Zucker, Aroma
Auf der Verpackung steht "natriumarm" und "hoher Ballaststoffanteil" (ob das stimmt???) Durchschnittliche Nährwerte bei 100 Gramm: Brennwert: 2105 Kiloj. (502 Kcal) Eiweiß 2,3 g. Kohlenhydrate 57,1 g. -davon Zucker 18,7 g. Fett 29,6 g. -davon gesättigte Fettsäuren 26,6 g. Ballaststoffe 4,9 g. Natrium 0,011 g. (Diese Angaben beziehen sich auf 100 g., eine Packung hat 125 g. Inhalt)

Die anderen Chips vom Hersteller "Ener Bio" sind aus kontrolliertem Anbau, mit dem Original "Bio" Siegel. Die Angaben der Nährwerte sind identisch, wobei die Zutaten leicht andere sind: Bananenchips 68% Kokosöl (aus kontrolliertem Anbau) Rohrohrzucker (aus kontrolliertem Anbau) Honig 1%

Wie sind diese Bananenchips zu bewerten, unter dem Aspekt, wenn man öfter von diesen Chips knabbert?

...zur Frage

Aus was besteht FSC und PEFC zertiefiziertes Papier?

Hallo!!!

Also die Frage steht oben und ich würde auch gerne wissen ob nur Papier oder auch Holz oder auch Holz oder so etwas das FSC oder PEFC Siegel trägt?

Danke im Voruas!!!

...zur Frage

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen , um einen Nationalpark in Deutschland zu eröffnen?

Ich bin sehr tierlieb und einen eigenen Zoo zu haben fand ich toll , da aber Nationalparks mehr auf Umwelt- und Tierschutz setzen , möchte ich die Bedingungen dafür wissen ! Könnte man auch nichteinheimische Tiere in deutschen Nationalparks halten , wie Tiger , Pandas , Löwen etc. ? Natürlich nur wenn man die Bedingungen einhält ! ;-) Danke für eure Antworten !

...zur Frage

kann mir jemand erklären wie der Wirtschaftskreislauf und der Regenwald/Natur zusammen hängt?

Hallo,

Welche Produkte die wir täglich benutzen haben etwas mit dem Tropischen Regenwald zu tun? Warum machen wir das oder lohnt sich das überhaupt Produkte zu kaufen die mit dem Regenwald in Verbindung stehen?

Warum ist auch z.B. Tropenholz für uns attraktiv auch wenn wir wissen, das es der Umwelt schadet?

Die Haltung eines Rindes (auf soner Plantage dings da im Regenwald) lohnt sich nicht, da das Tier imense kostren verursacht (Futter, Wasser,...) Wenn das Rind nacher 600 Kg wiegt, sind davon nur 300 Kg Fleisch brauchbar. Was kann man also als Gegenargument sagen, wenn jemand behauptet, "ist doch egal, 300 Kg Fleisch würden mir reichen, ist ja lecker,..."

Wäre nett wenn ihr mir dazu ein paar Sachen sagen könntet, ich brauche das nämlich für die Schule für eine Prüfung und ich habe auch schon viel im Internet recherchiert aber bin zu diesen Themen noch nicht richtig fündig geworden...

Also, DANKE :D

LG Daniel3005

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?