Dringent Frage zu Ohrringen!

7 Antworten

Mindestens 6-8 Wochen mit baden warten! Chlor ist Chemie pur und alles andere als gut für das Ohrloch, das kann sich wirklich heftig entzünden.. Juweliere etc. haben keine Ahnung von Piercings und wie man an den anderen Antworten sieht, werden einfach komplett falsche, gesundheitsgefährdende Tipps weitergegeben..

Ich finde den Juwelier besser(Bei mir in der nähe) sind sehr nett und desinfektionieren alles,hatten Handschuhe an und alles war richtig sauber.SIe haben das sehr ernstgenommen.

0
@Lovewolfi

Naja, "nett sein" bringt dir auch nichts, wenn du nachher gesundheitliche Probleme hast.. Schiessen ist schlecht fürs Gewebe und der "medizinische Ohrstecker" ist für eine optimale Abheilung nicht geeignet. Ausserdem können die herkömmlichen Piercingpistolen nicht sterilisiert werden, weshalb Bakterien und Krankheitserreger (im schlimmsten Fall Aids, Hepatitis etc.) direkt in den Blutkreislauf gelangen können! Da bringt auch ein desinfiziertes Ohrläppchen und ein steril verpackter Stecker nichts mehr (Kreuzkontamination)... Hätten Juweliere etc. nur ansatzweise Ahnung von Piercings, würden sie gar nicht erst schiessen. Wenn ich mir die Pflegetipps von solchen "Pfuschern" anhöre (Ersteinsatz kann nach 4 Wochen bereits entfernt werden, immer schön drehen beim Desinfizieren etc.), stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.. Es gibt wirklich keinen einzigen vernünftigen Grund, weshalb man sowas schiessen und nicht stechen lassen sollte, falls schon, bin ich gerne dafür offen!

0
@KleinToastchen

Ich habe mir jetzt, wie unten schon geschrieben, zum 3 mal Ohrlöcher beim Juwelier gestochen.Es war alles immer in Ordnung mit meinem Ohr und sonst auch.

0
@Lovewolfi

Es gibt auch Leute, welche ständig mit 120km/h rumfahren, jahrelang passiert nichts und auf einmal haben sie einen Unfall... Ist zwar ein blödes Beispiel, aber schlussendlich kann es auch bei sowas sein, dass auf einmal die komplette Gesundheit ruiniert ist. Wenn man die Wahl hat und mit ein bisschen gesundem Menschenverstand nachdenkt, sollte man diese Risiken wirklich nicht eingehen. Aber naja, deine Entscheidung..

0

Die die es mir gestochen hat (bei einem Juwelier)gesagt das ich schwimmen gehen dürfte.Ich wollte sehen ob es wirklich so ist oder nicht.Ich habe jetzt zum 3 mal Ohrlöcher, die anderen davor sind zu gegangen und hatte nie Probleme in den 4- 6 Wochen.Auch wenn ich da nie schwimmen war.Wir hatten das schwimmen aber schon geplannt.

eine freundin von mir hatt sich vor kurzem auch ohrringe stechen lassen und saß im schwimmunterricht ein paar wochen am rand.

Was möchtest Du wissen?