Dringende kurze Frage zur Grammatik!

7 Antworten

Das zweite ist eindeutig richtig. Merkst du daran, daß du zwei gleichwertige Objekte durch das ein "und" nebeneinander ordnest. Du könntest den Satz getrennt sprechen: 1. "Ich bringe Erfahrungen im Umgang mit Kunden mit" und 2. "Ich bringe Erfahrungen im Umgang mit den Bedürfnissen unserer Kunden mit". Das in einen Satz zusammengefaßt "Ich bringe Erfahrungen im Umgang mit Kunden und den Bedürfnissen der Kunden mit" und das nur schöner formuliert, damit du nicht 2mal das Wort Kunden verwendest ist dein 2. Gedanke. Aber mal als Anmekung. Der Satz ist so oder so nicht sonderlich gut formuliert.

Grammatisch ist nicht die erste, sondern die zweite Version richtig. Das Wort Bedürfnisse ist an der Stelle von der Präposition "mit" abhängig, nach der ein Dativ steht. Also ist der Dativ Plural richtig, gemeint ist ja der Umgang mit den Bedürfnissen der Kunden. Bei der ersten Version wäre "Bedürfnisse" ein weiteres Objekt im Akkusativ nach Erfahrung.

das wort "Bedürfnisse" würde ich wirklich nur dann verwenden, wenn deine bewerbung an eine bedürfnis-anstalt geht, vielleicht läßt sich das noch in "anforderungen" oder "wünsche" umschreiben??

Desto erfahrener desto unbeeindruckter ist man?

Hallo.

Wenn jemand viel Erfahrung und Umgang mit dem andern Geschlecht hat, wird er dann vielen dingen keinen so grossen Wert mehr beimessen, eben weil es für ihn normal ist.

Ich meine damit Z. B. Küssen, händchen halten, kuscheln oder sex etc.

Wer das gewöhnt ist, wird sich da unbeeindruckt verhalten.

Wenn jemand aber kaum Erfahrungen hat, wird dieser hier bereits viel hineininterprtieren und es wird eine grosse Bedeutung für ihn haben oder?

...zur Frage

Bewerbungsanschreiben Büromanagement

Hallo leute ich hoffe ihr mir paar ein Feedback geben ich will auf einer schule Bewerben unzwar Kaufmann für Büromanagement mit Fachhochschulreife.

Sehr geehrter Herr Marien, Hiermit Bewerbe ich mich für eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement . Meinen Mittleren Schulabschluss habe ich auf der Ernst- Litfaß- Oberstufenzentrum absolviert. Ich bringe für die Ausbildung natürlich gute Voraussetzungen mit. Ich habe mir Erfahrung gesammelt bei der Firma Real Umzüge e.K., da ich als Sekretär bei der Firma tätig war. Meine Tätigkeiten umfassten das Erstellen von Angeboten, Kalkulation von Preisen und Besichtigungstermine zu vereinbaren. Eine besondere Stärke von mir ist der Umgang mit Kunden, stets freundlich und verbindlich auf die Kunden zuzugehen. Mein Interesse in den Beruf als Kaufmann für Büromanagement ist immer grösser geworden und würde mich gerne an ihrer Schule weiterbilden.

...zur Frage

Gibt es ein Verb, das das Adjektiv "ambitioniert" ausdrückt, also praktisch, Punkt A, B und C "ambitionieren" mich?

Je öfter ich darüber nachdenke, desto mehr verwirre ich mich selbst. Ich möchte sagen, dass mich die angebotenen Konditionen (Mehrzahl!) motivieren, ambitioniert zu arbeiten. Das Wort Motivation/motivieren habe ich jedoch bereits benutzt und am besten wäre ein Verb, das beides vereint (also "ambitionierten" als Verb, wie gesagt). Ich hoffe ich konnte irgendwie ausdrücken, was ich meine.

Ein Vorschlag für eine neue Formulierung, die das selbe ausdrückt, würde mir auch helfen.

Vielen Dank im Voraus. :)

...zur Frage

Bräuchte hilfe beim Satzbau meiner Bewerbung

Halli hallo ihr lieben,

Wie schon erwähnt, bin ich grade dabei eine Bewerbung zu schreiben und bin an einer Stelle hängen geblieben. Und desto öfter ich es mir durch lese, umso komischer klingt es, daher würde ich mich freuen wenn ihr mir behilflich sein könntet. Ich würde gerne sagen das ich Umgang mit Kunden hatte während meiner praktikumszeot beim rechtsanwalt. Der satz lautet so: " Teamfähigkeit sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit gehören ebenfalls zu meinen Stärken, da ich während meines Aufenthalts beim Rechtsanwalt, Umgang mit Kunden hatte" Geht das so? Dankeschön für eure hilfe

...zur Frage

Heißt es "aus folgenden Gründen" oder "ausfolgenden Gründen"?

Es geht um folgenden Text: "Die Beschriftungen der Felder aus Tabelle 1 ergeben sich aus folgenden Gründen:"

Hier schlägt Word vor, dass es "ausfolgenden" heißen soll. Daraufhin habe ich gegooglet und konnte dabei nichts konkretes finden. In Word steht als Begründung, dass sich hier um ein verblasstes Substantiv oder ein nicht steigerbares Adjektiv handelt.

Ich suche nach Begründungen, warum "aus folgenden Gründen" oder "ausfolgenden Gründen" richtig sein kann.

...zur Frage

HILFE... ich brauche eine andere Formulierung!

kann das jemand von euch besser formulieren? Ist für meine bewerbung, aber ich hab keine ahnung :/

"Ich arbeite sehr gern mit anderen Menschen, kann mich gut artikulieren und mich auf die Bedürfnisse der verschiedenen Kunden einstellen" vorallem das mit ich arbeite gern mit anderen menschen! Weil wenn ich da noch "zusammen" hinschreibe, klingt das irgendwie seltsam :/

Danke und LG RiniSchnucki

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?