Dringende Hilfe im Fall MIESMUSCHEL benötigt!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi,

Miesmuscheln sind eine erstaunliche Lebensform. Im Wattenmeer können sie kilometergroße Ansammlungen von Millionen Einzelorganismen bilden, die den Boden des Wattenmeers bedecken. Miesmuscheln sind jedoch nicht auf das Wattenmeer beschränkt. Man findet diese Muschel in mehreren Arten an nahezu allen Küsten, wo ein geeigneter Untergrund vorhanden ist: Miesmuscheln überwachsen sogar künstliche Strukturen, wie Pfähle und Hafenmauern, aber auch Ketten.



Miesmuscheln mit Seepocken.

Bild: Keith Hiscock, Marine Life Network.  

Betrachtet man einzelne Miesmuscheln etwas genauer, so stellt man fest, dass es sich um blauschwarze Muscheln handelt, deren bis zu 10 cm lange Schale aus zwei fast gleichen Hälften besteht, bei der man also nur schwer Ober- und Unterseite unterscheiden kann. Die Schale der Miesmuscheln ist oft selbst von anderen Meeresorganismen bewachsen, wie z.B. den allgegenwärtigen Seepocken (Balanus), Algen und Tang. Tatsächlich stellen die Miesmuschelbänke im Wattenmeer einen bedeutenden Lebensraum für über 100 Arten von Lebewesen dar, die auf und zwischen den einzelnen Muscheln leben.

wenn du mehr wissen willst siehe Link

<a href="http://www.weichtiere.at/Muscheln/miesmuschel.html" target="_blank">http://www.weichtiere.at/Muscheln/miesmuschel.html</a>

Also: Mit beschriftet meine ich die inneren Organe, wie zum Beipiel Magen, Herz und so. Das dürften circa 10 Organe sein. Eins mehr oder weinger ist natürlich nicht schlimm. Ich bin für alles froh, was ich kriegen kann ;)

Hier ist eine beschriftete Anatomiezeichnung:

Runterscrollen, unten rechts und sogar schön farbig

 

<a href="http://www.angelverein-wiedergeltingen.de/anglertipps.htm target="_blank">http://www.angelverein-wiedergeltingen.de/anglertipps.htmlt;/a>

 

Hier ist zwar sehr sehr mickrig aber ... etwas

<a href="http://www.wisoveg.de/euskirchen/hkalender/7980-35a.jpg" target="_blank">http://www.wisoveg.de/euskirchen/hkalender/7980-35a.jpg</a>

Hi

siehe Link da sind deine Beschriftungen

<a href="http://www.entenlacke.com/flora-fauna/flussperlmuschel/k%C3%B6rperbau-und-fortpflanzung/" target="_blank">http://www.entenlacke.com/flora-fauna/flussperlmuschel/k%C3%B6rperbau-und-fortpflanzung/</a>
Gina02 21.03.2011, 20:19

Gibt´s eigentlichc irgendwas, wovon Du keine Ahnung hast?

0
Pifendeckel 21.03.2011, 20:23
@Gina02

ja, Miesmuscheln.Hatte die falschen Muscheln dazwieschen.

0
Biggi1963 21.03.2011, 20:27
@Pifendeckel

Das geht aber nicht. Du kannst ja mit so einer Bildungslücke nirgendwo mehr mitreden. 

0
Pifendeckel 21.03.2011, 20:37
@Biggi1963

:o((((((((((((((((((((((((((((((((((werde mir einen Strick holen und mich erschießen.

0

ich glaube gerne, dass man das nicht findet - Gegenfrage: Wer und warum sollte man Miesmuscheln "beschriften" - oder ist damit gemeint, woher sie eingeführt werden?  Dann wäre die Antwort sicherlich - Mittelmeer. Ansonsten - ausser Rezepten fällt mir nur ein, man soll sie nur in Monaten mit einem "R" also September bis April essen - aber sonst???

tintoretto 21.03.2011, 20:20

du meinst etwas in der Art: - eine Aufzeichnung der Organe mit Beschriftung?

 

<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Muscheln#K" target="_blank">http://de.wikipedia.org/wiki/Muscheln#K</a>.C3.B6rperbau
0

was um Himmels Willen sind "beschriftete" Miesmuscheln?

Was möchtest Du wissen?