Dringende hilfe habe eine Amsel gefunden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Bemühungen rühren mich und ich drück Dir und Deiner Amsel beide Daumen.

Das wird aber wirklich schwer werden. Wie SnapDog12 schon schreibt, könnte Dir ein netter Tierarzt vielleicht noch gute Tipps geben.

Das wäre bestimmt hilfreich, weil Amseleltern - wenn der Nachwuchs erstmal da ist - wie bescheuert und ohne jede Pause Nahrung heranschaffen, um die ewig hungrigen Schnäbel zu füllen.

Würmer und Insekten aller Art sind dabei das Futter der Wahl. Vielleicht gibt es auch ein Zoofachgeschäft, das Dich da beliefern kann. Das würde sicher enorm helfen.

Alles Gute für Dich und Deine Amsel !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt spezielle Stellen wo man die Vögel abliefern kann. Würde mich nicht allein um den Vogel kümmern. Das ist einfach zu viel Stress für den kleinen. Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so lieb von dir, dass du dem Tierchen helfen willst.

Trotzdem bitte ich dich, es nicht wieder zu tun. 

In der Natur geht alles seinen Weg. Die kleine Amsel war womöglich gar nicht alleine, weil die Mutter nur Futter holen war. Wir Menschen sehen oft nicht, was richtig und was falsch ist. Bei den Amseln ist es völlig normal, dass die Kleinen rumrennen, bevor sie fliegen können. 

Vor allem, lass das Kleine wieder frei. In deinem Karton wird es sehr wahrscheinlich nicht überleben. 

Auch der Tierarzt wird da nicht viel ändern können.

Sei mir nicht böse. Ich weiss, du hast es gut gemeint, aber vertraue einfach der Natur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dammizz
30.06.2016, 10:12

Ja habe es aber groß gezogen kann fliegen und kommt immer wieder nach hause.

0

Ruf doch am Besten mal beim Nächsten Tierartzt/ der nächsten Tierauffang Station an!

Hier findest du einen Tierartzt, der sich mit Vögeln auskennt in deiner Nähe: http://www.wellensittich.de/tieraerzte.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte sammelt Jungvögel, die noch nicht fliegen können, nicht ein! Lasst sie in Obhut ihrer Eltern, die sich bestens um den Nachwuchs kümmern. Es gibt nur eines, das du tun kannst - bring den Vogel SOFORT an den Fundrot zurück und setzte ihn dort unter einen Busch und entferne dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Erfolg, der Tipp mit dem Tierarzt war ja schon...und nächstes Mal einfach da liegen lassen, Amseln füttern auch ihren aus dem Nest gefallenen Nachwuchs weiter...die einzige gefahr sind da nur Kartzen u.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?