Dringende Hilfe bei Pilzbefall?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann mich nur anschließen, Salbe aus der Apotheke ist frei verkäuflich. In ganz schlimmen Fällen kann der Hautarzt die ein Medikament verschreiben. Hausmittelchen wie Teebaumöl helfen auch sehr gut.

wie wäre es mit einem Termin beim Hautarzt? der kann dir das passende mittel verschreiben. ansonsten gibt es pilzsalben in de Apotheke. canesten z.b. oder betrafen.

Hallo!



 Nun zum Problem: Während mein Linker Fuß noch relativ "unbeeindruckt" ist, hat es meinen rechten richtig hart erwischt(Vordere Fußsohle und 3 Nägel

Fast jeder Mensch hat mal einen solchen Pilz - manche auch 10 x im Leben. Für den Arzt ein normaler Job aber lässt man sich nicht behandeln wird es immer schlimmer - und man steckt sein Umfeld an

Du musst umgehend zum Arzt du kannst ja nicht einmal Fuß- und Nagelpilz unterscheiden

Alles Gute.


Wichtig ist den Körper auf ein basisches Niveau zu bringen um dem Pilz die Grundlage zu entziehen.

Da helfen Fußbäder morgens und abends mit Kaisernatron (Supermarkt/Drogeriemarkt) 2- 3 Eßl. ins Wasser. Oder Fußbäder mit Himalaya-Salz (Reformhaus) bei besonders hartnäckigem Befall. 200 g auf 2 l Wasser - 30-60 Min.

Danach Füße gut trocken reiben, besonders zwischen den Zehen. Zehenzwischenräume mit etwas Natron pudern.

Nach dem Fußbad kann man:

  • die Bereiche mit kolloidalem Silber besprühen falls zur Hand..... einziehen lassen, also lufttrocknen.
  • ozonisiertes Olivenöl/biologisches Kokosöl oder einige Tropfen Teebaumöl/Lavendelöl einmasieren. Teebaumöl, Lavendelöl nur 100% ätherisches bitte.
  • Zuletzt die Hände gründlichst waschen nicht vergessen ;)

Baumwollsocken tragen, keine Kunstfasersocken, tägl. wechseln. Ebenso Handtücher häufig wechseln.

Außerdem solltest Du Dich ruhig Deinen Eltern anvertrauen. Falsches Schamgefühl ist hier nicht angesagt. Nur Mut!

Liest sich ja streckenweise wie aus einem Quacksalber-Handbuch.

Ich habe in der Schule gelernt, dass Haut einen ph-Wert von 4.5 - 5.5 hat, also sauer ist. Die Säure, die über der Haut liegt, bildet einen natürlichen Schutzmantel gegen Bakterien und Pilze. Wird der Schutzmantel entfernt, dann ist aber Polen offen oder verstehe was falsch?

Das mit dem Himalaya-Salz verstehe ich auch nicht. Das Zeug ist stark verunreinigt und 20 mal teurer als normales Salz.

Kolloidales Silber ist ein Schwermetall und deshalb schädlich wie andere Schwermetalle auch. Es kann sich im Körper anreichern und die inneren Organe schädigen (Herzmuskel, Leber).

1

mein Tipp: besorge dir Propolistinktur von einem Imker aus deiner Gegend.

Was möchtest Du wissen?