DRINGENDE HILFE - Magen Darm Virus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Iberogast hilft da nicht die Tropfen sind pflanzlich für Übelkeit aber habe damit keine  Besserung mitgekriegt. Iss nur leichte Sachen. Hört sich nach einem Magen Darm Infekt an. Iss trockenes Brot ohne Belag ,viel BAnanen das stopft. Leg was warmes auf den Bauch das hilft auch . Und viel Tee trinken. Hol dir am besten Fenchel Tee das ist ideal bei Magenkrämpfe die Öle entspannen die Magenmuskulatur. Setz dich am besten nicht  mehr auf öffentliche Wc immer schön desinfizieren sonst kriegst du das nichtmehr weg. Am Tag der Abreise gut frühstücken morgens dann mittags Nichts mehr bis der Flug startet und auch nur trockene Sachen und unterwegs am besten ein Tee mitnehmen . Schau dich mal um, vllt findest du eine Thermosflasche in Spanien  auf die schnelle. DU wirst erstaunt sein , wie entkrampfend Wärme auf den Magen wirkt . Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher, dass es ein Magen Darm Virus ist, oder eine

Lebensmittelinfektion....?
Bei Magen Darm bitte keine Milchprodukte, am besten nur trockene Lebensmittel, wie Knäckebrot oder Reiswaffeln,  zu sich nehmen.  Keine stark fettige oder blähende Lebensmittel (wie Zwiebeln und Bohnen) zu sich nehmen, das belastet den Darm noch mehr.
Kannst du überhaupt noch etwas bei dir behalten? Die Gerbstoffe aus dem Schwarztee beruhigen den Magen etwas (versuche es einfach).

Kannst du Wasser trinken? Wenn ja, dann viel trinken, muss alles ausgespühlt werden, kannst auch einen Kamilientee trinken, wenn es dir lieber ist.

Ich weiß jetzt nicht, was du dort zur Verfügung hast, oder dir besorgen kannst.
Heilerde (Luvos) kannst du auch einnehmen.
Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Bekannte hatte sich im Auslandsurlaub auch mal einen Magen-Darm-Virus eingefangen. Sie hat sich zwei bis drei Tage gequält, bis sie endlich zum Arzt gegangen ist. Und der konnte ihr mit dem entsprechenden Mittel ganz schnell helfen. 

Und sie hat sich geärgert, dass sie nicht eher zum Arzt gegangen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann eventuell auch von der fremden Kost kommen.

In Spanien wird viel schärfer und mit viel ÖL gekocht, gebraten.

Vielleicht liegt es daran.

Esse Brot/ Brötchen...  mit Wurst, Ei gekocht, Marmelade, Nutella.....

Mittags Kartoffeln. Gucke nach magerem Fleisch und esse wenig Gemüse.Wenig Soße.

Abends ähnliches. Vielleicht dann Nudeln oder Rie mit magerem Fleisch.

Fisch würde ich weglassen und Salate und Obst auch. Zumindest so lange bis es dir besser geht.

Falls man dort das Wasser aus dem Hahn nicht trinken kann, sind meist Salate und Gemüse schuld, da die Spanier all das mit deren Wassser reinigen.

Aber ich habe so noch nie gehört, dass sie Ärzte dort schlecht sein sollen.

Frage sonst im Hotel nach. Die können dir einen Arzt empfehlen oder schicken dir einen aufs Zimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?