Dringende Frage zur Pille (durchnehmen)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dich jetzt übergibst, nimmst du einfach eine Pille nach (vorausgesetzt, die Pilleneinnahme ist weniger als 4 Stunden her... nach 4 Stunden sind die Wirkstoffe der Pille vollständig vom Körper aufgenommen worden und das Erbrechen macht nichts mehr aus). Dann bist du auf jeden Fall weiterhin geschützt.

Und im Langzeitzyklus befindest du dich quasi immer in der zweiten, also am wenigsten gefährlichen Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich übergibst und die Pille 4 Stunden im Magen war dann macht das nichts. Die ist dann schon zersetzt. Wenn du durchnimmst befindest du dich im Prinzip immer in der zweiten Woche. Das ist die sicherste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Blattteich

4 Stunden nach der Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden erbricht muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Hat man den Schutz verloren dann kommt es darauf an in welcher Einnahmewoche man ist.

Wenn man die Pille, wie du, im Langzeitrhythmus nimmt ist ein Fehler bis zu 7 Tagen kein Problem wenn es nicht in der ersten Woche nach oder in der letzten Woche vor einer Pillenpause ist.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?