Dringende Frage zur alten Kontopfändung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du die Forderung beglichen hast, dann wende dich doch einfach an den Gläubiger. Dieser kann die Pfändung dann aufheben.

Aber in der regel vertun die sich da nicht, grad wenn du sagst, du hast eine Erledigung damals erhalten.

Ist es vielleicht eine neue Forderung? Du kannst bei deiner Bank nachfragen, wer die Pfändung ausgesprochen hat und in welcher Höhe. Dann bist du vielleicht erst mal schlauer...

Und wenn es eine neue Pfädnung ist, solltest du vielleicht über ein Pfändungsschutzkonto nachdenken. Dann kannst du dein Konto normal nutzen, auch wenn eine aktive Pfändung besteht. Du hast dann einen gewissen monatlichen Freibetrag zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?