Dringend! Wieso schmilzen die Wachsmalstifte nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Helfen kann ich dir leider nicht, aber verrätst du mir welche Wachsmalstifte du benutzt?

Ich wollte das nämlich auch machen, hab auch schon alles gekauft.

dooleys2 23.10.2012, 20:14

Aber klar :)

Ich habe die "guten und teuren" Wachsmalstifte für 13,99€ von Stockmar (waren 16 stk)! War extra in einem Bastelladen und hab nachgefragt, welche dafür am besten sind...bin gerade tierisch sauer. Hoffe bei dir läufts besser :)

LG

0
Invincible2603 23.10.2012, 20:16
@dooleys2

Okay danke, ich hab die billigsten gekauft die es gab haha.:D

Das hoffe ich auch. (:

0

Wahrscheinlich ist in Deinen Wachsmalstiften ein anderes Bindemittel, welches nicht so leicht schmilzt. Ich würde es mit anderen Stiften versuchen.

dooleys2 23.10.2012, 20:15

Kennst du eine gute Marke, die es bei Budni, Rossmann, Woolworth o.Ä gibt?

LG

0
Christian1900 23.10.2012, 20:23
@dooleys2

Nee, tut mir leid. Ich schreibe mit Füller und mit Kunst hab' ich es nicht so.

0

versuch es mal mit einem alten Bügeleisen, evtl. funktionieren sie damit, das sie verlaufen, ich mach diese Technik, die sich auch Encaustic nennt mit ganz einfachen Wachsmalstiften und Bügeleisen, muß aber ein altes sein, du kannst es danach nicht mehr fürs Wäsche bügeln benutzen.

weil die gewählte wachsmischung es nicht erlaubt.

Wahrscheinlich waren es nicht die richtigen Stifte !!

Was möchtest Du wissen?