DRINGEND Wie können wir das Wasser aus dem Unterstand möglichst schnell heraus bekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich schätz mal, außer der Möglichkeit, wie auch immer eine Rinne zu bauen, die nicht so leicht verschlammen kann (Gitter oder Sieb davor), bleibt euch wahrscheinlich keine andere Möglichkeit, wenn ihr nicht die Gelegenheit habt, den kompletten Unterstand so zu konstruieren, dass zukünftig das Wasser besser ablaufen kann.....

Das Stichwort ist die Drainage. Eine Drainage führt das Wasser ab. Es kommt aus der Baupysik.

Es bedeutet, dass der Untergrund Wasser aufnehmemen und abführen muss. leider ist das ein sehr massiver Prozess. Also, der ganze Boden muss aufgenommen werden und durch sickerfähiges Material erstezt werden, Kies.

Bei großen Gebäuden gibt es in der Sohle einen Pumpensumpf, dort wird das Wasser abgeführt. Zn.B. Berin z.B. ist das ein Muss, sonst "schwimmen" die Hütten weg. Bei einem Stall ist dass enfacher. Dennoch liegt in dem Kies eine Abflussrinne, ein Drainagerohr, das führt das Wasser ab.

Ohne Bagger und exterm viel Erdbewegung ist das anders nicht in den Griff zu bekommen. einfacher ist es den Unterstand einfach durch Aufschütten durch Kies, Bauschutt, also grobes Material anzuheben.

Rinne graben (40cm tief ), Kies rein (20cm), Flies drauf, Sand drauf.

Der Unterstand ist wohl komplett falsch. Ein Unterstand wird immer leicht erhöht gebaut, damit genau so etwas nicht passiert.

LG Calimero

Was möchtest Du wissen?