DRINGEND! Übelkeit und Erbrechen- woran könnte es liegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn es wirklich eine lebensmittelvergifzung oder so ist, helfen mir Kohle-Compretten sehr schnell, trotzdem bitte unbedingt zum arzt

Lieb, dass Du Dich so um ihn kümmerst. Aber sag' mal, ist das der Freund, der immer mit Selbstmord droht ( Du hast da mal vor ca 2 Monaten eine Frage eingestellt)? In diesem Fall musst Du an Dich denken und Dich nicht von ihm zerstören lassen, wie Du es ja bereits befürchtet hast. Schicke ihn zum Arzt und wenn er nicht gehen will, dann BITTE, ist es** sein Problem** und nicht Deines! So weit darf eine Freundschaft nicht gehen! Psychisch kranke Menschen ( Psychopathen) wissen ganz genau, wie sie andere unter Druck setzen können und damit darfst Du Dich auf keinen Fall belasten lassen!

MissSnowblood 08.11.2014, 22:27

Er ist es... ich weiß... aber es ist alles wieder besser geworden. Aber jetzt geht es ihm ernsthaft total sche*ße. Er geht montag zum arzt.

0
Janlara 08.11.2014, 22:30
@MissSnowblood

Natürlich ist es Dein Entscheid, aber ich kann Dir nur nochmals raten: Pass auf, sonst leidest Du nachher darunter, dass Du so hilfsbereit warst. Alles Gute!!

0
Atemu1 09.11.2014, 15:17
@Janlara
  • Man kann nichts ausschließen, wenn mann im nicht untersucht hatt.

  • Denkt an die Symptomen:
  • So wie die Vorgeschichte, von im.
  • An den extremen Medikamentenentzug.
0

Vielleicht nur ein Magen Darm infekt, müsste morgen besser werden

MissSnowblood 08.11.2014, 22:23

Abwarten und hoffen...

0
Atemu1 08.11.2014, 23:31
  • Sollte es schlimmer werden wird sein Körper Kollabiert.
  • Er leidet jetzt schon an Untergewicht.
0
  • Wenn eine Person an untergewicht & Übelkeit leidet, dann stosst sein Körper jede Narung ab.
  • Bald kommt es zur Dehydrierung, sein Körper wird keine Nährstoffe verabeiten.
  • Und er wird im Krankenhaus aufwachen.

  • Ruffe 112 an, Bestelle einen Krankenwagen denn er muss, sovort entgiftet und versorgt werden.
  • Er ist nich mer in der Lage zu essen nur noch das Krankenhaus kann im essen geben.
  • Sonst kann er sterben.
Janlara 08.11.2014, 22:33

Oh je! Das ist ja reine Panikmache!!! Arzt anrufen ist ja ok, aber gleich von sterben zu reden, wohl etwas übertrieben, oder? Du hast im Profil als Beruf "Kenntnisse aneignen" angegeben. Also bitte, eigne sie Dir an und beantworte erst dann solche Fragen wie hier!

0
Atemu1 08.11.2014, 22:48
@Janlara
  1. Er hatt Untergewicht, also hatt er nich genug Fett reserven und Nährstoffe im Körper.
  2. Jetzt übergipt er sich, also kann er keine Nahrung zu sich nehmen.
  3. Es kommt zum Gleichgewichtsverlust und er kippt um, verletzt sich.
  4. Der Körper stöst jede Art von Narung ab.
  • Wenn das nicht sovort behaldelt wird kann es schlim enden.
  • Ein Artzt bringt nicht er mus im Krankenhaus überwacht und wider auf die Beine gesteld werden.
0
Atemu1 08.11.2014, 23:11
@Atemu1
  • Wenn der Menschlicher Körper an unterernerung oder untergewicht leidet, selber diese Person selbständig nicht mehr Narung und Nährstoff an die Muskeln und Organe weiter gibt.
  • Kann das gesamte System kollabieren und versagen.
  • Diese Person erbricht sich, übergippt sich.
  • Er ist Krank und muss behandelt werden.
  • Er benötigt eine Parenterale Ernährung, wenn er nicht von selbst anfängt zu Essen.
  • Und eine Entgiftung seines Körpers.
0
  • Es ist unverantwortlich, zuzusehen wie ein Anderer Mensch leidet.
  • Außerdem wie gut habt ihr euch mit der Anatomie des Homo sapiens beschäftigt?
Atemu1 09.11.2014, 00:48
  • Dein freund muss ins Krankenhaus, du bist selber kein Arzt.
  • Und dein Freund ist auf Hilfe angewissen.
  • Und es egal ob er dort hin möchte oder nicht, in seinem zustand ist er nicht zurechnungsfähig.
0

Was möchtest Du wissen?