Angst schwul zu sein / dringende Hilfe zur Sexualität?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ganz ehrlich? Ich finde deine Überlegungen sehr merkwürdig. Wie oft willst du dich denn "testen"?

Mal davon abgesehen, das es vollkommen egal ist, ob du hetero- oder homo- oder auch bisexuell bist, weil wir alle das Glück haben in einem freien, aufgeklärten Land zu leben, erklärt doch deine Angst davor schon, dass du es nicht bist. Du findest es für dich persönlich abstoßend aus dem Unterbewusstsein heraus, deshalb kann ich garnicht verstehen, dass du dich mit deinen Tests selbst quält. Wenn es schon Pornos sein müssen, dann schau dir doch die mit deiner sexuellen Zielgruppe - den Frauen - an. Ansonsten entwickelst ja irgendwann ein gestörtes Verhältnis zur Sexualität.

Übrigens, selbst wenn es Männer gibt, die du heiß findest, ist das nichts ungewöhnliches. Mit Brad Pitt würde ich es vielleicht auch mal probieren. Es gibt diesen schönen Satz: 

"George Clooney zählt nicht." ;-)

Du machst Dich völlig umsonst verrückt.

Erstmal ist es nicht schlimm, wenn Du schwul sein solltest. Heutzutage gibt es sogar homosexuelle Politiker und Bischöfe. Vielleicht wären Deine Eltern nicht begeistert, aber sonst hast Du so gut wie keine Nachteile.

Als Jugendlicher kann sich die Neigung noch ändern, wenn es nicht ganz eindeutig ist.

Eine Menge Leute sind auch nicht 100 % homosexuell oder 100 % heterosexuell, sondern irgendwo dazwischen. Das heißt, daß sie sich auch mal in jemanden des gleichen Geschlechts verlieben können. Lass diese Aktionen mit Pornos und Linealen. Da findest Du auch nicht mehr raus. 

Lass es auf Dich zukommen, Du merkst auf Dauer schon, ob Du Dich für Männer oder Frauen mehr interessierst.

Die Erfahrung sagt das sind die am meisten angst davor haben Homosexuell zu sein bzw es zu werden, es am dann am häufigsten auch sind bzw werden weil Angst die  negative Reaktion auf eine Situation ist. Deine Möglichkeiten sind es entweder zu akzeptieren und zu schauen was alles passiert, oder es abzulehnen bis du vom Leben dazu gezwungen wirst es zu Akzeptieren (Bei mir war es eine Depression und der daraus folgende Soziale Abstieg  die mich dazu gezwungen haben über das Thema ernsthaft nachzudenken). Keine sorge, die meisten Homosexuellen hatten vorher aufgrund des des Gesellschaftlichen Drucks eine Hetero-Phase bevor sie sich zu sich selbst bekannt haben. Viele hatten dazwischen noch eine Bi-Phase wo sie sich noch nicht ganz damit abgefunden haben Homosexuell zu sein, weil sie glauben das Bi zu sein besser ist als Homosexuell zu sein, auch wenn das ein Irrtum ist weil selbst Homosexuelle haben so ihre Vorurteile gegenüber Bisexuellen so das sie von keiner Gruppe wirklich akzeptiert werden.   

wenn du Pornoseiten als Richtwert für deine sexuelle Orientierung benutzt brauchste dich nicht über das Ergebnis wundern. Ausserdem biste noch in der Pupertät sprich kann sich vieles ändern.
Lerne erst mal eine Freundin kennen und lieben dann kannste deine Orientierung besser einschätzen

Also ich war 2 einhalb Jahre in meine beste Freundin verliebt wenn ich sie sehe knisterts immernoch leicht aber nichtmehr so stark

0
@ColaBoyx3

dann geht mal einen Schritt weiter sprich petting und so on. Dann erwacht die sexuelle Neigung viel intensiver

0

mach dich nicht so verrückt! Ich denke nicht, dass du schwul bist! Du endeckst deine sexualität die dir auch mal streiche spielt. Außerdem ist es unnatürlich sein eigenes Geschlecht total abstoßend zu finden, würde ja garkeinen Sinn machen! Also ruhig, alles ist gut :)

Was du durchlebst nennt man wohl auch Selbstfindungsphase, ich denke du solltest dich cnith verrückt machen, es gibt ja zb auch noch bisexuell usw. und Phantasie und realität sind immer noch 2 ganz verschiedene Dinge.

Ich glaub, dass du gerade in einer Findungsphase bist. Probier es doch mal aus mit einem Mann ob es dir gefällt oder nicht. Dann hast du Klarheit.

Du musst halt noch herausfunden was du möchtest.

Keiner zwingt dich dazu, dich in einen Mann zu verlieben. Wenn es doch passiert, wirst du merken, dass es gar nicht schlimm ist.

Da es aber noch nicht passiert ist, mach dich nicht verrückt! Du kannst eh nichts tun außer das alles auf dich zukommen zu lassen. 

Wenn es soweit ist, dann wirst du es merken wen du magst :)

Du bist definitiv nicht schwul! Mach dich nicht so verrückt!

Du stellst Schwulsein so dar, als sei es eine Krankheit! Mach dir lieber mal Gedanken über deine homophobe Einstellung...

Endlich mal ein gescheiter Kommentar!

1

Also dass Du etwas erregt bist auch einen nackten Mann zu sehen, einen Penis, hat noch nichts mit schwul zu tun. Auch wenn Du Dir dabei einen runterholst mußt Du Dir erstmal keine Gedanken.

Im Moment denke ich dass Du halt Deine Sexualität finden willst was alle Jungs in Deinen Alter machen. Viele haben sogar schon mit Männern geschlafen und später eine Frau geheiratet.

Selbst wenn Du irgendwan rausfindest dass Du mehr auf Männer stehst ist das kein Problem. Schwul sein ist nichts schlimmes.

Ja und vielleicht bist Du einfach Bi. Auch das ist Ok. Du sollst einfach Deine sexuellen Wünsche ausleben

Hallo!

Du stellst hier ständig immer wieder die selbe Frage in immer wieder neuen Formulierungen. Die Antwort wird immer die gleiche sein. Wenn du einfach eine Bestätigung haben willst, dass du nicht schwul bist... Die kann dir eine*r geben. Das kannst nur du selbst wissen. Wenn du ehrlich herausfinden willst, ob du schwul, bi, hetero... bist... das wirst du nicht können, solange du es nicht schaffst, dich von deiner eigenen inneren Homophobie zu lösen!

Was möchtest Du wissen?