Sauerstoff sinkt bei steigendem Puls was ist das?

4 Antworten

Ich hab Deine Fragen die letzten Tagen mal beobachtet und rate Dir: bitte such einen Psychologen auf. Du hast nach eigener Aussage derzeit viel Stress - informier Dich mal, wie Stress sich auswirken kann, das sind genau solche körperliche Symptome , wie Du sie beschreibst, ohne dass eine organische Ursache entdeckt werden kann. Außerdem neigst Du anscheinend zu Hypochondrie - alles, was Du liest , jedes Symptom, das auch bei schweren Krankheiten auftreten kann, ist bei Dir direkt ein Zeichen für den bevorstehenden Exitus. Dadurch verstärkt sich natürlich Deine Stressreaktion und Du bist in einem Kreislauf gefangen, der sich selbst verstärkt. 

Warum wehrst Du Dich so dagegen, dass Deine Beschwerden psychische Ursachen haben könnten? Alle Untersuchungen sagen aus, dass Du körperlich-organisch gesund bist. Wenn Du also ernsthaftes Interesse hast, Deine Beschwerden loszuwerden, dann geh halt mal zu einem Therapeuten oder Psychosomatiker.

Hallo,

versuche das Ganze mal mit absoluter Ruhe anzuschauen. Je mehr Du dich da reinsteigerst, desto mehr wirst du körperlich an dir feststellen können.

Alleine schon durch Deine Atrmung beeinflusst du deine Sauerstoffsättigung.Je mehr Aufregung und Streß du hast,umso flacher und schneller wird deine Atmung,was sich sowohl auf Deinen Puls,deinen Blutdruck und deine Sauerstoffsättigung auswirkt.

Versuche ruhig und ganz tief in den Bauch zu atmen und ebenso langsam und bewusst wieder auszuatmen,bis Deine Lunge sich ganz leer anfühlt.Dann beobachte Dich mal selbst und schau,was alles sich an Dir verkrampft anfühlt (Hände,Beine usw.) und versuch bewusst zu entkrampfen und einfach nur loszulassen.

Wirst sehen,das wird Dir helfen,ruhiger zu werden!

Gute Besserung!



Es ist auf 91 am anfang und drei Sekunden später auf 99. und dennoch habe ich so eine schwere über den brüsten

0

Mach eine Therapie und lauere nicht auf jedes Symptom!! Du bist Hypochonderin.

Die Ärzte haben gesagt, dass du nichts Organisches hast. Glaub ihnen einfach.

Schwindelgefüh, Kreislaufkollaps, Psyche?

Hey zusammen,

(m/15) ich bin seit einiger Zeit psychisch belastet und mache mir viele Sorgen was meinen Körper betrifft.. Ich hatte einen Wachstumsschub. Bin im Moment 1.84, ziemlich ungewohnt alles. Ich habe gekifft und herzrasen bekommen ohne info. Hatte dadurch eine Panikattacke und musste vom KWG abgeholt werden. Daraufhin 3tage herzrasen. Immer wenn ich Sport treibe geht mein puls in die höhe(sehr schnell) 180 schläge gefühlt, weil ich mich immer an die panikattacke erinnere und dann an das herzrasen denke. Ich treibe seit 3 Monaten kein fussball mehr, fahre jedoch jeden morgen mit dem Fahrrad zur schule. Traue mich seit 2 Wochen auch wieder ins Fitnessstudio (Angst vor hohem Puls). Blutdruckmessgerät gekauft, benutze es sehr oft und verunsichere mich damit immer selber. Messe 3 mal hintereinander und stehe dann bei 117/68 meistens, weil die ersten werte zu hoch sind wegen Aufregung und angst. Habe immer Kopfdrücken wenn ich mich auf mein inneres fokussiere, wenn ich aber in Gesellschaft bin oder was unternehme fühle ich mich super! ich weiss auch nicht genau was ich vor 1 woche hatte. Ich war ziemlich klar im Kopf, habe mich aber sehr unwohl gefühlt und hatte Bewusstlosigkeit für kurze Zeit, davor ein wenig schwindel (davor sehr Angst gehabt was Körper betrifft) danach ging es mir aber super, bin dann sogar ins Fitnessstudio gegangen und hatte bei der erwärmung ein wenig schwindel, konnte aber alles problemlos bewegen und hatte volles Bewusstsein. Beim Training war es dann weg und taucht bis heute nur auf wenn ich gehe ( kann aber ganz normal gehen ), manchmal denke ich ich kippe gleich um und 5 min später fühle ich mich wieder super... Kann das Kreislauf sein ? Kann man Kreislaufbeschwerden auch bei etwas höherem Blutdruck haben ?

Danke an jeden der bis hier gelesen hat, ich kann mental einfach gar nicht mehr...

...zur Frage

Herzrasen mit einem puls über 200, was soll ich tun?

Hallo ich bin 13 Jahre alt und hatte heute als ich aufgestanden bin einen ganz normalen puls wie immer ich habe nichts gespürt. Als ich gegen 11 duschen wollte hat aufeinmal das herzrasen angefangen, die schläge spürte ich schon im Hals. Da ich ein Samsung galaxy s7 habe kann ich meinen puls messen und ich hatte erstmal einen puls von 99 das war schon weit über meinem normalen puls von 75-80 bpm dann hat es nochmal angefangen aber dann richtig ich hatte einen puls von 208 bpm nach etwa einer 3/4 Stunde hörte das herzrasen auf jetzt habe ich einen puls von 88 bpm aber ich spüre die schläge immernoch weil sie ziemlich stark sind.

Danke im voraus

...zur Frage

Extrem herzrasen und extrem blutdruck?

Ich bin 14 1,81 groß und 59 kg schwer (männlich) Mein Brustkorb pocht und wackelt durch mein herz, ich zitter und wackel 133 zu 72 und puls 126 Was soll ich tun ich habe sehr angst

...zur Frage

Morgens nach dem Aufwachen extremes Angstgefühl am Herzen, was ist das?

Hallo,

seit einigen tagen, wenn ich Morgens aufwache, habe ich ein extrem ausgeprägtes Angstgefühl in der Herzgegend. Ich schlafe zwar ruhig, doch beim Wach werden ist immer dieses Gefühl da. Ich hatte einige Tage zuvor Herzrasen, einen sehr schnellen und hohen flachen Puls. Ich selbst bin weiblich und 21. Hab zurzeit auch viele psychische Probleme und als sie Blut abnahmen und so, sei alles in Ordnung gewesen. Ich hatte mal Extrasystolen ne zeit lang, aber die sind wieder weggewesen. Jetzt kriegte ich vor einigen Tagen wieder solche bemerkbaren Systolen. Was ist damit gemeint wenn man Angstgefühle in der Herzgegend hat? Ich las dass sie als Zeichen einer Herzrythmusstörung gelten oder als Herzschwäche. Mein Herz fühlt sich auch irgend wie schwach an, als würde es nicht stark pumpen, wenn ich meine Hand auf die Brust lege und fühle.

Was genau soll ich jetzt machen und wie dieses Gefühl einschätzen?

...zur Frage

Herzrasen, Herzklopfen im liegen?

Hallo liebe Leute,

Ich habe mehrmals im Internet nach rat gesucht, und war deswegen auch schon im Krankenhaus vergeblich.
Ich hab ab und zu Herzklopfen was ich bis zu meinem Kopf spüre, manchmal hab ich ein Puls von 110-120 im liegen!?
Ich habe bisher 24h Ekg und vor 3-4 tagen im krankenhaus normales EKG durchführen lassen kam nichts raus dabei.

Was kann das sein?
Ich hab herzrasen aber keine Luftnot oder schmerzen in der Brust.
Nur Herzrasen (Herzklopfen) und die Angst dazu das was passieren könnte.

Habt ihr ein paar hilfreiche Tipps zur Selbsthilfe

Lg

...zur Frage

Psyche oder doch nicht?

Hallo. Und zwar hatte ich mit 15 schon einmal ein Problem mit der Psyche und zwar hatte Panikattacken und wurde dagegen auch Behandelt mit Tabletten.

Jetzt bin ich 20 und habe seit ca 1 Monat wieder so Schwindelanfälle und Herzrasen hohen Puls und innere Angst. Ich habe auch immer so gedanken wenn mein Freund zB sagt fahren wir am Wochenende mal weck dann fange ich schon nachdenken an was ist wenn was passiert mit mir wenn ich umfalle usw ist da ein Krankenhaus dann in der nähe... Leide unter Dauerschwindel wenn ich mich ein wenig ablenke geht es besser. Aber wenn ich unter Menschenmengen gehe oda einen Besuch im Krankenhaus mache habe ich keinen halt mehr auf dem Boden und verstärkt denn Schwindel wieder. Habe dann auch nasse hände und zittrige Beine und Arme..

War auch schon beim Arzt habe Untersuchungen gemacht und alles war in Ordnung. Ist das wieder Psychisch bedingt.? Wenn ich treppen steige oda Radfahre bekomme ich auch denn Schwindel... Mache mir so einen kopf drum... Sollte ich wieder zum Psychiater gehen?

Vielen dank im Voraus an euch alle.!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?