Dringend hilfe gesucht gegen hormonelle bedingte Akne?

4 Antworten

Die Behandlung von Akne ist von der Ausprägungsform der Hautkrankheit abhängig. Vor allem muss man bei der Therapie darauf achten, dass man keine Mittel aufträgt, die schädlich für empfindliche Haut sind, oder allergische Reaktionen auslösen. In besonders schweren Krankheitsfällen ist zu empfehlen, die Behandlung mit einem Hautarzt abzusprechen. Bei minderer Akne kann man selbst versuchen, die Symptome zu lindern.

Zur Behandlung von Akne unterscheidet man zwischen örtlicher/lokaler/topischer Therapie wie Salben und Peelings, und einer systemischen Behandlung mit innerlich anzuwendenden Medikamenten.

Äußere Aknebehandlung

Dies ist wohl die einfachere Variante. Bei leichten Fällen helfen antiseptische Pflegelotionen, welche gegen Bakterien wirken. Bei mittelschweren Fällen werden auch Anitbiotika wie Clindamycin und Erythromycin, auch in Form von Lotionen benutzt.

Eher neuere Methoden zur Behandlung von Akne bieten Bedampfungen und Vereisungen in Kosmetikstudios oder Farblichttherapien, die in modernen Praxen angeboten werden (Letzteres dauert mehrere Wochen mit Bestrahlungsperioden von ca. 30 Minuten).

Interessant kann auch die Microdermabrasion sein. In dieser Variante werden feine Kristalle mit hohem Druck auf die Haut geschossen, was Verhornungen beseitigt und die Haut strafft.

Innere Aknebehandlung

Diese Methode wird normalerweise bei mittelschweren bis schweren Fällen eingesetzt. Auch dauert sie um einiges länger, dafür ist sie aber sehr effektiv.

Auch hier werden Antibiotika eingesetzt, wobei hier auf die Häufigkeit der Benutzung geachtet werden sollte.

Desweiteren eignen sich Retinoide wie Isotretinoin in Form von Weichkapseln für eine effektive Therapie.

Ich konnte dir hoffentlich bei deinem Problem weiterhelfen.

MfG

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Hallo Mayvida,

die Akne zählt zu den entzündlichen Erkrankungen. Daher ist eine entzündungshemmende Ernährung wie z. B. die traditionelle Mittelmeerkost empfehlenswert, weil sie u. a. reich an entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren ist (enthalten in fetten Fischen wie Makrele, Hering etc. und Walnüssen). Fleisch, Wurst, Milch, Süßigkeiten, Fastfood, Fertiggerichte, Weißmehlprodukte fördern dagegen eine Akne. Zudem hat sich bei diversen Hauterkrankungen (u. a. auch Akne) die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten bewährt. Denn Zink ist wichtig für die Haut und das Hormonsystem. Außerdem wirkt es entzündungshemmend.

Einzelne Pickel kannst Du später mit Teebaumöl betupfen.

Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes Adventswochenende!

Schönheit und ungerechtigkeit.

ich habe Akne und das seit der 3. klasse. es sieht nicht so aus, als würde es irgendwann weggehen, meine Mutter hat jetzt noch Akne. ich nehme hochprozentiges Epiduo, unzählige Masken, cremes und Mittelchen, aber mein Gesicht ist immernoch voller pickel und narben. Ich muss meinem gesicht täglich Makeup und Tonnen von Schminke, rumgereibe und angefasse, cremes und herumgewasche zumuten und NICHTS HILFT! ich sehe immernoch so sche*e aus wie vorher, obwohl ich mich so bemühe, ich esse gesund und alles. und andere: essen täglich chips, tun nichts für ihre haut, rein gar nichts und haben eine so wunderbar glatte Haut. Vor allem muss ich mir von denen auch noch anhören, dass ich doch die Schminke weglassen soll und mir ihr gejammer anhören, wenn sie mal ein Mitesserchen auf der nase haben. Gibt es nicht IRGENDETWAS, was helfen oder aufmuntern könnte?

...zur Frage

hormon bedingte akne-hilft isotretinoin?

Also ich habe seit bestimmt 3 jahren jetzt akne und hab schon viel ausprobiert auch cremes vom hautarzt aber nichts hat geholfen...Ich habe von accutane/isotretinoin gehört und trotz aller nebenwirkungen finde ich hört sich das gut an: Meine fragen sind ob es überhaupt hilft bei hormon bedingter akne da die ja mit der pubertät zutun hat und zweitens ob ich das mit meinen 14 jahren schon nehmen darf...

...zur Frage

Wie kann man Pickel (akne ) los werden?

Ich hab seid über 1 Jahr mega starke Pickel (leichten Akne ) und weis nciht mehr weiter . Habe unzählige Masken cremen ... benutzt ,nix hat auf Dauer geholfen . Kann mir jmd mal helfen was dagegen noch helfen könnte ?

...zur Frage

Kennt ihr gute Cremes gegen Akne etc. Pickel?

Bitte nennt mir solche Cremes die ihr selber benutzt habt und gute Erfahrungen mit ihnen gemacht habt. Also Cremes die bei euch gegen Akne gewirkt haben. Würde mich über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Tieferliegende pickel loswerden?

Hey, ich bins malwieder! Hatte lange zeit leichte bis mittelschwere akne und war dann auch öfters bei der Kosmetikerin. (Ca ein halbes jahr lang) und nun bin ich ziemlich zufrieden mit meiner haut, hat sich wirklich extrem gut verbessert durch cremes. Doch der einzige haken ist, dass ich immer wieder (wie damals) unterirdische pickel am Kinn bekomme. Ich bin mir immer noch nicht sicher ob das jetzt ekzeme, pusteln oder papeln sind. Jedenfalls schmerzen diese ziemlich. Bekomme ca. ein paar tage nach der periode jedesmal einen. Manchmal geht er wieder weg, ein anderes mal wird er größer und entzündet sich. Habe dafür auch ein paar cremes bei denen ich aber letzter Zeit nicht merke, welche letztendlich hilft. Vielleicht habt ihr ja erfahrungen mit den cremes oder könnt mir tipps geben wie man die dinger am schnellsten loswird ;p Die cremes heißen "nadixa" und "ilon salbe classic". Schonmal vielen dank im vorraus!

...zur Frage

Akne-Cremes die die Haut pellen?

Hallo, ich hatte mal von Doktor Wolff aknefug 10% davon hat sich meine Haut total gepellt und meine Akne am rücken und im Gesicht waren weg allerdings sind sie nach einiger zeit wieder gekommen und die Creme funktioniert nicht mehr (wisst ihr vielleicht warum?) und kennt ihr vielleicht noch stärkere Cremes die die Haut pellen aus der Apotheke denn damit hab ich die besten Erfahrungen gemacht? (war schon 3x bei Hautärzten aber die helfen nicht..) Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?