DRINGEND HILFE: Geldbetrug im Internet?

6 Antworten

Das ist eine ganz typische Masche von Internetbetrügern, ist eine Abwandlung von "ich hab dick geerbt, brauch aber erst mal Geld um irgendwelche Gebühren zu zahlen" (so was in der Art bekomme ich z.B. öfter mal per eMail) und ähnlichen geschichten... Leider finden die halt immer wieder Leute, die tatsächlich darauf reinfallen.

Am besten auf jeden Fall zur Polizei gehen, ggf den Betrüger auch bei FB melden (aber kA ob die da was machen oder nur sagen "selber schuld"...).

Ein Vertrag unterschreiben und 10 Mio. $ bekommen? Da allein sollte schon die Logik eines Menschen einschalten welch Schwachsinn das ist...Mann wohnt in England (Pfund), muss nach Malaysia (Ringgit) um Dollar zu bekommen? Das er nun nach 2000€ fragt zeugt schon genug von Betrug, er sieht einfach nur das da mehr zu holen ist wenn er schon 1000€ bekommen hat......

Egal...wenn deine Mutter schon einmal Geld gesendet hat dann hat sie auch die Bankdaten von diesem Mann. Da dieser auch bei Facebook angemeldet ist und wohl zu jeder Zeit mit deiner Mutter schreibt wird er vermutlich ein Privates Netzwerk benutzen. Wie einige schon sagten, geh mit deinem Vater zur Polizei und erkläre es den Beamten. Normalfall sollte man die IP ermitteln können und auch etwas mit den Bankdaten anfangen können. Bei der Bank könnte man auch noch Anfragen wegen "Falschüberweisung" jedoch müssten deine Eltern gemeinsamen Zugriff auf das besagte Konto haben.

Die Chance euer Geld wiederzubekommen ist jedoch sehr gering, da dies alles freiweillig geschehen ist.

und was soll dir eine asiatische IP bringen?

0

glaubst du das Geld wurde zum Spaß nach Malaysien überwiesen? die Typen sitzen außerhalb der EU, denen kann man leider gar nichts

0

Das ist eine der ältesten Betrugsmaschen. Das Internet ist voll von Berichten und Warnungen darüber. Zeige ihr das mal, vielleicht sieht sie es dann ja ein.

Was möchtest Du wissen?