8 Antworten

Nimm dir lieber noch etwas Zeit und bestellle das Montag früh, bzw. heute abend.  Heut ist Sonntag und da passiert eh nix....

Scheint ein Gamer-PC werden zu wollen, denn für was anderes kann solch ein Grafikkartenmonster wohl kaum gut sein.  Dann wären die genauen Bedingungen, wie die Auflösung zu wissen und vor allem,  WAS für Spiele damit gemacht werden sollen...

Pauschal kann man darüber nicht viel sagen, als wie, ja... das geht schon so und es passt zusammen....  Die CPU ist eine APU, enthält also einen leistungsfähigen, exakt auf die CPU abgestimmten Intel-HD-Grafikprozessor, der aber in deiner Konfiguration nicht gebraucht und abgeschaltet wird.  Nicht dass das ein Problem wäre, aber es ist verschossenes Pulver und einige Features dieser CPU funktionieren nur mit der integrierten GPU....

AMD und INTEL sind nun mal die größten Prozessorhersteller und gleichzeitig auch Konkurrenz.    Die APU ist von Intel und die extra Grafik aber von der Konkurrenz....  AMD arbeitet übrigens intensiv daran, auch Dank der Tatsache, dass AMD auch nur noch mehrzahlmäßig APUs am Markt hat,  dass AMD-GPUs nur noch mit AMD-CPUs optimal zusammenarbeiten sollen.

 Externe Grafikkarten werden zwar über eine standartisierte Schnittstelle PCIe 2, oder 3.x angesprochen und sie werden mit jedem x86-64 kompatiblen Mainboard funktionieren, aber die optimalen Ergebnisse werden jedoch bald nur noch mit zukünftigen AMD-CPUs zu erreichen sein.  Das soll mit speziellen Befehlen in der CPU für die GPU und dem propritären AMD-Treiberpaket umgesetzt werden...  Noch ist das nicht ganz so weit und die aktuellen CPUs haben nur einige Features für die GPU, was aber für die Gesamtperformance noch nicht entscheidend ist.  Genau so, wie das Intel mit seinen GPUs ebenfalls macht...  Noch geht also die Rechnung auf, nur aus dem "Besten" von jedem ein System zusammenzustückeln,   bald aber eben nicht mehr.  AMD entwickelt mit Focus Home-Entertain, Games und Multimedia,  Intel mit Focus auf kommerzielle Systeme, Media- ( nicht Games ) und Businessanwendungen und die Bindung CPU-GPU wird immer enger werden,  wir werden sehen....

Du brauchst ja deinen PC jetzt und nicht erst in dieser Zukunft und wenn das o.g. dann so weit ist, wird der schon wieder veraltet sein...  Das geht schon so und der Preis / Leistungskompromiss ist noch einigermassen vernünftig.  Wenn man bei den heutigen Games, welche diese Voraussetzungen benötigen, überhaupt noch "vernünftig" sagen kann....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist immer schwierig zu sagen ob die PC konfiguration so passt da du ja auch nichts zu deinen Bedürfnissen, Präferenzen oder deinem Budget geschrieben hast.

Dennoch, funktionieren wird er hoffentlich da du dafür ja 30€ zahlst. Aber eine Granate wird er vermutlich nicht.

Dem könntest du vielleicht Abhilfe schaffen wenn du dir eine kleine SSD für das Betriebssystem zulegst 120gb reichen aus.

Ausserdem würde ich an deiner Stelle 50€ mehr investieren und hab dafür einen i5 mit skylake Architektur und DDR4 Ram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall mind. 8GB ram einbauen. Netzteil am besten eins von BeQuite. Außerdem würde ich einen H97 Chipsatz nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toboente
23.01.2016, 21:41

Er hat doch 8GB Ram - 2x4GB

0
Kommentar von lutsches99
23.01.2016, 21:42

optional kannst noch nen anderen CPU Kühler nehen und ne SSD

0
Kommentar von lutsches99
23.01.2016, 21:42

ups das hab ich nicht gesehen dass er den 2x drin hat

0

schaut gut aus, würde dir jedoch empfehlen 8 giga Arbeitsspeicher zu nehmen und mit höheren mhz als 1600^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasch93
23.01.2016, 21:43

Er hat 2 mal 4 gb

0
Kommentar von HardwareGuru
23.01.2016, 21:46

1600 MHZ reichen völlig.

0

Gut, jedoch fehlt ein Lüfter und ich würde dir zudem noch eine SSD empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iplayer2123
23.01.2016, 21:40

Dann bin ich leider über budget

0

Ja reicht, jedoch fehlt der Lüfter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?