Dringend Hilfe gebraucht Inkasso Mahnbescheid

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Inkassoschreiben darfst du gerne ignorieren. Auch an Inkassobüros Geld zu bezahlen ist nicht sonderlich klug.
  2. Nicht ignorieren solltest du den Mahnbescheid. Du hast dir sicher die Rechtshilfsbelehrung durchgelesen. Wenn du nicht innerhalb von 14 Tagen zahlst oder widersprichst kann der Vollstreckungsbescheid folgen.

Vorgehensweise:

  • Offene Hauptforderung an C&A überweisen zzgl. Verzugszinsen und die Kosten für den Mahnbescheid.
  • Dem Mahnbescheid widersprechen (ankreuzen, unterschreiben, per Einwurfeinschreiben ans AG zurück). Keine Begründung dazu schreiben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
08.07.2013, 07:55

Der Zeitablauf ist hier wichtig: Du hast also vor drei Wochen bestellt, hast vor etwa einer Woche eine Mahnung erhalten und heute den gerichtlichen Mahnbescheid. Das ist fix und dürfte dich vor dem ganzen Kram schützen (du hast zwar einen Fehler gemacht, aber keine Chance erhalten, den Fehler richtig zu stellen). Insofern würde ich hier auch gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegen. Diese knappen Fristen dürften sittenwidrig sein. Die Frage ist aber, ob man sich auf den Kram einlässt oder sich dagegen wehrt. Gegen einen Mahnbescheid zur Wehr setzen, ist mit Risiken verbunden. Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Bei Unsicherheit geht man zum Anwalt (insbesondere wenn eine Rechtsschutzversicherung vorliegt).

Den Brief vom Inkasso wie empfohlen ignorieren, ggf. einmalig antworten, dass man bereits bezahlt hatte (Einschreiben) und deswegen das Einschalten eines Inkassos vollkommener Quatsch war.

Wenn du dich gegen die Kosten des gerichtlichen Mahnbescheides wehren willst: Vollumfänglich widersprechen und nur an C&A die Hauptforderung, Zinsen und die Kosten für einen Mahnbrief (2,50€) bezahlen. Im Verwendungszweck "Nur HF+Zinsen+Briefporto" Ggf. ein begleitendes schreiben, wo du A) über die Falschüberweisung aufklärst und deutlich machst, dass du diese knappen Fristen als sittenwidrig betrachtest.

2

Du hast ja zwei Wochen Zeit das du auf den Mahnbescheid Widerspruch einlegst,aber normalerweise kommt da erst eine Mahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hätte als erstes nachgeprüft, ob die rechnung im april wirklich nicht bezahlt war.

irgendwie hast du doch keine durchblick mit deinen rechnungen.

möglich das c&a nciht mehr ein inkassobüro beautragt, sondern es direkt übers gericht laufen lässt.

grundsätzlich solltest du jemand darauf schauen lassen, der ahnung hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du niemanden, mit dem Du über die Schreiben reden kannst? Die Rechnungen werden immer höher, wenn Du nicht bezahlst. Da kommen noch Mahngebühren dazu, dann will auch das Inkassobüro Geld, ebenso der Gerichtsvollzieher oder .....

Du solltest so schnell wie möglich alles bezahlen oder, wenn Du tatsächlich bezahlt hast, einen Kontoauszug kopieren und hinschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaprikaHerz
07.07.2013, 23:49

Ich werde ja auch bezahlen, so ist es ja nicht. Aber ich werde auch nochmal den Kontoauszug raus suchen und hinschicken.

Danke

0
Kommentar von kevin1905
08.07.2013, 03:06

Was Inkassobüros wollen kann dem Fragesteller doch egal sein.

0

komische sache - scheinbar überprüfst du deine bankauszüge nicht.

die schulden solltest du bezahlen und eine "falsche" überweisung kannst du zurückfordern.

dabei könnte dir die bank helfen - ansonsten ist es dein ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaprikaHerz
07.07.2013, 23:48

Doch ich überprüfe sonst immer meine Bankauszüge. Nur hatte ich in den letzten Wochen so viel Stress, dass ich einfach nicht dazu kam.

Aber danke werde morgen mal mit der Bank sprechen

0

Der von Dir geschilderte Zeitablauf erscheint etwas kurios

Vor 3 Wochen bestellt und jetzt schon einen gerichtlichen (!) Mahnbescheid

Bei C&A hast Du 14 Tage Zeit zu bezahlen und danach gibts eine Mahnung die 5 € kostet

Liste mal die MB Gebühren auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rainerendres
08.07.2013, 12:38

Evtl ist der MB von der alten Sache

Falls ja dann liste mal die Gebühren auf ( Hauptforderung gebühren etc )

1

Was möchtest Du wissen?