DRINGEND HILFE! ES GEHT UM MATHE :'(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn t "unten" und im Exponenten steht, wirst du mE die Gleichung nicht nach t umsellen können.

meinst du e^(-0,001 t ) oder e^-0,001 • t

e^(-0,01t)...und die zahl ist -0,01 und nicht -0,001 ;)

0

Nun...Du sollst für k=200 prüfen, am wievielten Tag t das Ergebnis von fk(t) kleiner oder gleich 4500 ist.

du setzt für k 200 ein, und guckst dann ab welchem t fk über 4500 ist.

k=200

4500 = k * (t-15) * e ^^-0.01t + k * 15

Nach t auflösen

diesen ansatz habe ich auch gemacht...aber dann auch direkt in der gelichung für k = 200 eingesetzt...

0

Was möchtest Du wissen?