dringend hilfe bitte wegen meinem kaninchen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Stampfen ist ein Zeichen von Gefahr oder Verärgerung. Dein zweites Kaninchen wird schlichtweg noch ein wenig in Alarmbereitschaft sein, mehr nicht.

Hast du um den Käfig ein Gehege welches sie Tag und Nacht benützen können? Kaninchen sind Fluchttiere, was bedeutet, dass sie viel Platz brauchen um wegrennen zu können, wenn sie Gefahr wittern oder sich erschrecken. Sind in diesem Gehege ausreichend Versteckmöglichkeiten? Denn wenn sie dann flüchten, sollten sie auch Versteckmöglichkeiten haben in denen sie sich beruhigen können.

Hier kannst du dir ein paar Anregungen für ein artgerechtes Innengehege holen: http://www.tierpla.net/kaninchen-haltung/topic7.html

Wie es Mireillies schon geschrieben hat kann es ein Zeichen von Verärgerung sein. Dein Kaninchen kan etwas nicht geaffeln oder es hat sich erschreckt und will andere warnen.

Lebt es allein? Ich hoffe nciht. kaninchen sind keine Einzelgänger. Sie brauchen einen partner, mindestens. Macht dein kaninchen das oft in kurzen abständen? Wenn es das sehr oft macht in kurzen Abständen kann es auch eine Krankheit sein. Bitte beobachte das genau. ich will dir jetzt keine Angst machen, himmel nein, aber ich weiß ja nicht, ob dein Kaninchen das noch macht. Wie lebt dein Kaninchen denn so und was bekommt es zu essen ?

Liebe Grüßle Eva

Nein, sie lebt nicht allein. Die beiden Leben im Sommer draussen ( ca 16 qm) und jetzt im Winter drinnen im Käfig Plus Gehege. Sie bekommen kaum teockenfutter, bekommen heu vom Bauern, als einstreu Stroh. Sonst immer vieeeel Gemüse, ab und zu auch mal bisschen obst. Aber es geht ihr gut, es liegt mit der Baustelle unter unserer wohnung zusammen die leider noch bis Sonntag/maximal Ende Ferien geht. Danke für deine Antwort

0
@Sasi3

Bitte. Hab ich gerne gemacht. Deine Kaninchen haben im Sommer wirklich viel Platz, finde ich super. Käfig mit Auslauf geht aber es muss groß genug sein! Trockenfutter ist nicht gut. Aber geb ihnen immer schön viel Gemüse und frische Kräuter und Obst. Das mit der baustelle ist echt nicht gut. Dass kann sie natürlioch auch belasten, aber wenn es bald vorbei ist. Hoffentlich wird es dann besser. Viel Glück.

Liebe Grüßle Eva

0

Ja wie du schon schreibst hat es sich erschreckt, und mit dem Stampfen wollte es die / den anderen vor deer Gefahr warnen. Der hat das verstanden und hat dann auch gedacht, es ist eine Gefahr da. Also würde sie mal ein bischen in Ruhe lassen und abwarten. Das gibt sich wieder,

Am besten du gehst mit deinem Kaninchen zum Tieratzt

naya, lass sie ein bisschen in ruhe, das wird sich schon wieder gliedern.. wenn es nach 1 woche nicht besser ist, geh zum tierartzt!

Was möchtest Du wissen?