Dringend Hilfe bei falscher Ernährung. Zu wenig kalorien?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit 62kg bei 1,72m kannst du gar keine Problemzonen haben. Weniger solltest du auch überhaupt nicht wiegen. Und da du jetzt weit unter deinem Grundumsatz gegessen hast die letzten Wochen wirst du wohl auch noch etwas zunehmen wenn du jetzt wieder "normal" isst, einfach weil dein Körper sich für die nächste Hungerskur wappnen will. Du tust dir damit wirklich keinen Gefallen nur so wenig zu essen.

Ansonsten solltest du lernen dich so zu akzeptieren wie du bist! Ich bin selbst 2cm kleiner und 2kg leichter als du und habe trotzdem (für mich gesehen) noch die ein oder andere Problemzone mit der ich nicht zufrieden bin. Aber trotzdem ernähre ich mich ausreichend und gesund (esse immer um die 1800-2000kcal was knapp unter und über meinem Gesamtumsaz liegt) und gehe regelmäßig ins Fitness Studio dort trainieren (Ganzkörpertraining für 1-1,5 Stunden), bin auch ohne Studio ständig auf den Beinen und akzeptiere mich so wie ich bin. Einfach weil ich weiß das vieles bei mir Genetisch bedingt ist (durchs Hohlkreuz steht mein Unterbauch mehr hervor, durchs breite Becken sehen meine Oberschenkel breiter aus usw.). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wiegst definitiv nicht zu viel. Bodyforming im Studio funktioniert eben auch nur bis zu einem gewissen Grad. Die Körperform ist genetisch vorgegeben, da helfen weder radikale Abnehmkuren, noch Sport bis zum Umfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninaschaal
19.01.2016, 21:45

Genau das ist das Problem, aber so wie es jetzt ist und schon ewig ist, geht es gar nicht...

0

Ich glaube, dass du (oder dass sie) zu wenig isst. Vielleicht solltest du nicht immer auf die Kalorien schauen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninaschaal
19.01.2016, 20:35

Vorher habe ich genug und trotzdem gesund gegessen und es hat nichts gebracht...

0

Du hast ein normales (für echte gesundheitliche Problemfälle: niedriges) Gewicht. Du bist ansehnlich. Aktuell arbeitest du an Unterernährung.

Was zum Henker ist dein Problem? Wobei brauchst du Hilfe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninaschaal
19.01.2016, 20:32

Ich habe wirklich kein Untergewicht, auch der Arzt weiß nicht, warum meine Problemzonen bei meiner Ernährung nicht weggehen

0

Das ist viel zu wenig und könnte der Grund sein weshalb du nicht mehr abnimmst, so schädigst du deinen Stoffwechsel. Probiers mal mit ca 1500 kcal am Tag. Wie hast du vorher gegessen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninaschaal
19.01.2016, 22:36

Ich habe mir auch jetzt vorgenommen wieder mehr zu essen... Davor habe ich allerhöchstens um die 1800 kcal gegessen schätzungsweise, weil ich schon immer wenig gegessen habe und ich es nicht gern fettig mag 

0

Was möchtest Du wissen?