Dringend Hilfe bei Ebay. Betrug?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sofort Kontakt abbrechen, das ist die typische Masche Nigeria-Connection! In Kürze bekommst Du sicher eine Mitteilung, dass das Geld bei einer Bank oder per PayPal eingezahlt wurde und Du es in dem Moment bekommst, sowie Du eine Paket-Tracking-Nummer postest. http://archive.is/FyAeb

Alles gefälscht. Keine Bank der Welt macht solche Geschäfte.

Das läuft immer so. Das ist eine alte Betrugsmasche. Gutgläubige Verkäufer schicken dann los ohne zu merken, dass sie betrogen werden sollen. Und das wars dann - Du hörst nie wieder was, Geld kommt nie.

Warum sollen sonst Ausländer, die so was oft günstiger haben, etwas in Deutschland kaufen?

Neuerdings kommen die aber nicht nur aus Nigeria, sondern aus den USA, England, Malaysia und sonstwo her. Es ist immer dieselbe Masche.
Sonst geht es Dir wie in diesem Fall:
https://www.gutefrage.net/frage/brauche-dringend-hilfe-ebay-kleinanzeigen-betrug-wie-krieg-ich-die-ware-zurueck?foundIn=tag_overview

Kann ich mich in diesem Fall einfach weigern, dem Käufer die Ware zu verkaufen? Habe jetzt erst einmal die Emails an Ebay weitergeleitet. 

0
@MonkeyDRuffy111

Und dann wird Ebay Dir vermutlich antworten, dass derlei Emails nicht von ihnen stammen.

2

Finger weg!! Niemals außerhalb von Ebay mit einem Käufer schreiben. Keine Zahlung in einer solchen Konstellation über PP.

Nigeria-Connection läßt grüßen. ( Schaue einmal unter diesem Suchbegriff )

Kann ich mich denn einfach weigern, bestimmten Nutzern die Kamera zu verkaufen? Auf jeden Fall schon mal vieeelen Dank!

0
@MonkeyDRuffy111

Ich nehme jetzt einmal an, Du hast nicht explizit einen weltweiten bzw. europaweiten Versand angeboten, sondern Deine Versandkosten national bezogen kalkuliert.

Außerdem kannst Du bestimmen, in welcher Form Du eine Zahlung akzeptierst.

2

Kommt mir auch komisch vor. Bitte den Käufer dir das Geld auf dein Konto zu überwiesen, gib ihm deine IBAN und BIC und sende die Ware erst los, wenn das Geld auf deinem Konto ist und nicht schon, wenn da irgendeine "Bezahlt-Betätigung" kommt.

Also um das mal klarzustellen: Es ging mir hierbei NICHT darum, dass ich ein Problem damit habe, die Ware ins Ausland zu versenden. Es geht mir eher darum, dass die Nachricht von Ebay selbst zu stammen scheint, um die suspekten Formulierungen und ganz besonders, dass ich dem Käufer Paypal Daten per Email schicken soll. Die Zahlungsdaten waren nämlich bei Ebay angegeben!

da solltest du nicht per paypal verkaufen. teile ihm einfach mit, er darf den betrag auf dein konto überweisen. sobald es bei dir gutgeschrieben ist geht die kamera auf den weg.

alles andere wäre leichtsinnig.

Den Kauf bitte NICHT über PayPal abwickeln!
Wenn er die Lastschrift widerruft, brauchst du Anwälte um das Geld einzutreiben. 

Sag ihm er soll es dir überweisen. Ist das Geld da, schickst du die Kamera los.

Richtig.

Bei Auslandskäufen immer erst das Geld sicher haben, sicher heisst in dem Fall auch sich nicht auf andere unbare Zahlungsmittel wie Schecks etc. einzulassen. Die werden zwar dem Konto gutgeschrieben, können aber bis zu 6 Wochen in Protest gehen. Auf EU-Überweisung bestehen, das Geld ist sicher. Kommen Ausreden - VORSICHT. Zudem könnte es hier sein,(frischer Account) dass die Personalien gar nicht stimmen und er FAKE-Daten für gerade solche Käufe benutzt.

Dein Verdacht erscheint auch mir begründet.

Melde den Fall eBay wenn er den Kauf platzen lässt, denk auch an die Gebühren bei Sofortkauf...

0

Was für korrekte Daten? Der muss den Artikel doch einfach über eBay, jetzt bezahlen, bezahlen. Was willst du ihm denn senden?

Der soll das ganz normal bezahlen und gut ist.

Hast du Paypal und Ausland als Möglichkeit angegeben?

Dann hat er den Artikel erfolgreich erworben.

Davon habe ich schon mal gehört, das ist Betrug.

Was möchtest Du wissen?