Dringend: Heizkosten Brennwerttherme Altbau 60m²

4 Antworten

50 Euro erscheinen mir zu wenig. Es bringt auch nichts, sich diese Kosten schönzurechnen. Gibt es keinen Energiepass? Daraus könnte ein Fachmann den Wärmebedarf berechnen. Ich persönlich habe in einer 63m²-Eigentumswohnung mit Gas-Etagenheizung eher 100 Euro gebraucht, allerdings ist meine frau auch eine Frostbeule.

Man sagt etwa 1,-€ Heizkosten pro qm Wohnfläche im Monat im Altbau.

Meine Erfahrung ist, dass es ein kleines bißchen darüber liegt. Ich hatte in meiner Alt-Berliner Wohnung bei ebenfalls ca. 60qm Wohnfläche etwa 80,-€ Abschlag für Erdgas im Monat für die Gasetagenheizung aus dem Jahre 2000 (Niedertemperaturheiztechnik, keine Brennwerttherme). Brennwerttechnik funktioniert im Altbau sowieso nur mit Flächenheizungen (Wandheizungen/Fußbodenheizungen).

Allerdings hatte ich auch eine aufgefeuchtete Außenwand (dadurch geringerer Dämmwert) mit etwas Schimmelproblematik.

Beim altbau geht man von ca 200 kWh pro Qm aus. 200 kWh x 60 qm =12000 kWh für Heizung. Gib bei einem Gaspreisrechner diesen Wert ein. Dann weißt du wie hoch der Abschlag wirklich ist.

Stimmt.

Hab es grad mal mit dem Öläquivalent durchgerechnet:

200kWh pro m²/a bedeuten umgerechnet einen Ölverbrauch von 20l Heizöl pro m² Wohnfläche im Jahr, da ein Liter Öl überschlagsmäßig etwa 10kWh Energie beinhaltet.

Beim Tagespreis von derzeit 0,80 € für den Liter Heizöl sind das 16,- € Heizkosten pro m² im Jahr.

Umgerechnet auf die 60m² Wohnfläche dividiert durch die 12 Monate im Jahr ergibt sich daraus eine monatliche Heizkostenbelastung von 80,- €.

1

Altbau: Doppelfenster : Innen- oder Außen besser isolieren? Was ist effizienter?

Hallo, wir leben in einer Altbauwohnung mit den typischen doppenflügligen Fenstern. Aus Angst vor den Heizkosten möchte ich nun eine spezielle Folie der Marke Tesa an die Fenster anbringen. Diese soll eine isolierende Wirkung haben. Hat jemand einen Tipp ob es effizenter ist die Folie an die inneren oder äußeren Fenster anzubringen?

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Erfahrung mit Infrarotheizung im Altbau - stimmen die Angaben?

Hallo!

Ich überlege mir eine Altbauwohnung zu mieten, die ca. 52qm hat. Geheizt wird hier mit Infrarotpanelen, die an den Wänden angebracht sind. Die Fenster sind neu - die Außenwand ist nicht nennenswert gedämmt.

Angeblich sind die Heizkosten bei ca. 75-100€ im Monat. Diese Angaben kommen allerdings vom Hersteller.

Nun meine Frage/Fragen:

  • Wer hat Erfahrung mit Infrarotheizungen als alleinige Wärmequelle?
  • Sind die Kosten mit 75-100€ realistisch?

(Ich habe selbst nicht vor eine zu Kaufen also bitte keine Werbung)

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Hat jemand wirklich Ahnung von Gasetagenheitzung. Ich habe gar keine Ahnung und beabsichtige in eine Wohnung mit so einer Heizung zu ziehen?

Unten habe ich 2 Bilder von dieser Heizung. Die Heizung ist neu von diesem Jahr. Man hört schon mal von Unfällen ( wo Gas entkommt) mit solchen Heizungen. Da ich noch nie damit zu tun hatte, stelle ich hier meine Frage. Der Makler konnte mir auch nicht viel erklären. Vielleicht gibt es hier jemanden vom Fach, der solche Heizungen installiert. Wozu sind diese Rohre in der Küche, das grosse silberfarbene Rohr, die klelinen dunklen Rohre? Brennt in diesem Vallaint-Kasten das Gas?

...zur Frage

Wohnrecht Lebenszeit

Hallo.

Ich habe im Haus meiner verstorbenen Eltern ein Wohnrecht . Mietfrei und auf Lebenszeit. Das Haus hat mein Bruder geerbt. Dieser wohnt selbst im zweiten Stock des Hauses.

Ich selbst habe außer dem Wohnrecht das Recht sämtliche Ökonomie Gebäude(Werkstatt, Garten,Hof) mitzubenutzen.

Nun bin ich in eine Eigentumswohnung umgezogen. Die Wohnung im Haus meiner verstorbenen Eltern steht somit leer.

Kann mir vielleicht jemand sagen welche Kosten(Grundsteuer, Kaminfeger, Heizung usw.) weiterhin von mir mitgetragen werden müssen? Die Wohnung hat eine Größe von 70qm. (Altbau)

Ich weiß auch wenn die Wohnung nicht bewohnt wird entstehen Kosten. Hat jemand eine Ahnung wie ich diese am besten berechne? Vor allem die Heizkosten. Hatten bisher immer 60\40 gerechnet.

Mein Bruder und ich haben leider eine andere Meinung zu den Fixkosten der leerstehenden Wohnung.

Über Antworten würde ich mich freuen.

...zur Frage

Gasetagenheizung Kosten 50m²

Hallo,

ich hab mir eine Wohnung angeschaut und der Vormieter meinte man bezhalt ca. 100€ Heizkosten im Monat. Kommt mir relativ viel vor bei 50m², auch wenn es Altbau ist. Leider habe ich keine Ahnung von Gasetagenheizungen und wieviel das kosten könnte, kann mir da jemand helfen?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?