Dringend Formulierungshilfe 😬?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

nein, das ist nicht so gut, denn damit sagst du, dass du nicht vom Fach bist.

Ich würde erst die Anforderungen in der Annonce durchlesen und erklären, warum du sie erfüllst, warum du der/die beste bist für den Job.

Und dann warum du immer davon geträumt hast, VFA zu werden...

Ganz am Anfang kannst du schreiben: ich beziehe mich auf ihr Stelleninserat vom ((Datum) in ((Zeitung/Plattform)).

Woher du die Stelle hast,  ist im Haupttext völlig uninteressant..

Wenn, kann man dies mit im Betreff schreiben..

Viel wichtiger ist

Lese die Stellenausschreibung und antworte drauf 

----

In erster Linie ist ein Anschreiben nur ein Begleitbrief (nach Norm Din5008) für Deine Bewerbungsmappe, das salopp nur sagt:

Hallo hier bin ich, ich will für dich arbeiten, hier schicke ich dir meine Bewerbungsunterlagen"

Nicht mehr und nicht weniger!

Ein Anschreiben ist keine Wiederholung des Lebenslaufs.

Im Anschreiben geht es nicht um Dich, was du alles kannst, tust, machst oder getan hast.

Im Anschreiben geht es nur noch um diese neue Firma und um diesen neuem Job..
Und immer um die gleichen Fragen:

- Warum ausgerechnet in dieser Firma ?
- Warum ausgerechnet dieser Job?
-Warum sollten sie dich einstellen?
- welche Qualifikationen bringst du für diese Firma und diesen Job mit.
- Nenne nur 3 relevante Stärken und begründe sie.

Das heisst

Vergiss irgendwelche verstaubte und stocksteifen Vorlagen aus dem Internet.

Man schreibt immer eine Firma individuell und persönlich an. Auf die Firma eingehen.

Kurz, knapp knackig - auf dem Punkt gebracht...

Ohne unnötige verstaubte Floskeln
Sondern mit deinem charme und deiner Persönlichkeit und Offenheit 

Stellenausschreibung genau lesen, verstehen und deuten.. und genau darauf antworten..

Nutze die Firmen-webseite.

All das enthält wichtige Infos für dein Anschreiben die du nutzen und drauf anschreiben kannst

Sehr geehrte ....,

als fertiger/ausgebildeter XXX interessiert mich die von Ihnen ausgeschriebene Stelle zum Verwaltungsfachangestellten sehr.

Wie du darauf gekommen bist oder warum es dich gefreut hat interessiert keinen. Lieber damit anfangen, warum du geeignet bist.

Wie bist du auf die Homepage gekommen?
Das würde ich in diesem Fall zusätzlich erwähnen.

Wenn du überhaupt erst durch eine Anzeige auf diesen Beruf gekommen bist, dann ist das mehr als schlecht, das dann auch noch zu schreiben.

Nein! Du musst zeigen, dass du lange vor der Anzeige schon Interesse an dem Beruf hast!

Anders herum .. durch die Stellen Anzeige auf ihrer Homepage ... bin ich auf ... aufmerksam geworden.

Was möchtest Du wissen?