DRINGEND! Es hört nicht auf zu Bluten, was machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dein Blut muss gerinnen und die Wunde verschließen. 

Es gibt Gerinnungsmittel die bei der Trauma Erstversorgung (insbesondere wenn richtige Medizinische Hilfe etwas weiter weg ist) eingesetzt werden, aber das ist für dich nicht die richtige Vorgehensweise. 

Lege einen Leichten Druckverband an und geh zum Arzt. Er kann hier weitere Maßnahmen ergreifen, da offenbar generell  mit deiner Blutgerinnung etwas nicht stimmt. Und das sollte überprüft und behandelt werden. 

Druckverband machen. Wenn du nichts richtige da hast ,dann entweder was kaufen oder ins Krankenhaus fahren. Wäre natürlich besser gewesen ,wenn du heute morgen gleich zum Arzt wärst,der hätte dir auch Verbandmaterail aufgeschrieben. Du kannst auch ne Binde und eine Kompresse aus dem Verbanskasten im Auto nehmen,könnt ihr dort ja irgendwann wieder reinlegen.

realliesrealise 27.05.2016, 13:51

Ist nur ne kleine Wunde eigentlich. Das mit dem Auto ist gut. Danke :)

1

Ich hatte das auch mal. Mir wurde dann ein ziemlich aufwendiges Verband drumherum gemacht. Es wurde eine große Rolle gemacht und um die Wunde herum gelegt. Und oben drauf dann kompressen. So blutete das weiter wie verrückt, aber die Wunde konnte sich von alleine schließen ohne das sie immer wieder aufgerissen wird, wegen dem ständigen Pflasterwechsel.

Also echt. Geh zum Arzt! Wie alt bist du, dass man das erwähnen muss?!

Übrigens: Mit Wattepads machst du die Wunde wieder auf, weil du das Geronnene Blut (Das am Wattepad klebt) mit abreißt.

Kauf dir für solche Fälle Kompressen (Gibts im Notfall auch in jedem Auto)

Am besten einen Druckverband machen mit ganz normalen Kompressen und nicht mit Watte oder sowas. Falls du daheim keine haben solltest, gibt es die in jedem KFZ-Verbandskasten. Dabei achten, dass er zwar fest sitzt, aber wenn der Fuß blau wird wieder etwas lockerer machen.

Außerdem den Fuß nach oben lagern, wegen der Schwerkraft, denn dadurch sinkt der Blutdruck bei der Wunde. Je höher der Fuß im Vergleich zum restlichen Körper ist, desto besser. Aber dass muss keine krampfhafte Haltung sein. Diese darf trotzdem noch einigermaßen bequem sein.

Sollte nach längerer Zeit immer noch nichts helfen sollte, dann bleibt wohl nur noch der Besuch beim Arzt.

Druckverband machen und ab zum arzt (Wenn du es nötig findest)

realliesrealise 27.05.2016, 13:50

Ist nur ne kleine Wunde, deshalb bin ich auch so panisch. Bei ner großen wäre ich sofort gegangen, aber so?

0

Also wenn es heute nicht aufhört solltest du zum Arzt!

Jetzt einfach mal ruhen lassen wenn es ein bisschen besser geworden ist!

Bin zwar keine Ärztin,aber tu zuerst Alkohol drauf.(Wegen den Bakterien :D) Wenn du eine gute Creme hast,kannst du die auch drauf tun,mach dann wieder das Pflaster drauf.Wenn es nach einpaar Tagen nicht besser wird,geh zum Arzt.Es könnte auch ein tiefer Schnitt sein,das weiß ich leider nicht.

Ich hoffe dir gehts bald besser c:

LG

ZNationx

alaunstifte stoppen solche "rasurblutungen"....solltest du dir besorgen, wenn das mit dem rasieren nicht unfallfrei hinbekommst.....aktuell nimm etwas verbandsmull und ein pflaster drüber. das sollte ausreichen..

und ein tipp am rande....rasiere dich besser erst mal nicht in den bikinizonen..:p

Ab zum arzt. Der sollte sich das am besten mal ansehen^^

Ab zum Arzt oder Krankenhaus, nähen lassen.

Was möchtest Du wissen?