DRINGEND! CHEMIE?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Cu ---> Cu2+  +   2 e-

NO3  -   + 4 H+   +   3 e-   ---> NO + 2 H2O    (die H+ kommen daher, weil die Reaktion in sauren Medium stattfindet und es entsteht daraus Wasser.)

Das Kupfer geht von der Oxidationsstufe 0 auf +2 und wird somit oxidiert, der Stickstoff geht von +5 auf +2 und wird somit reduziert.

Um das Gehumse mit den Elektronen aus zu gleichen, mulipliziert man die obere Gleichung mit 3, die untere mit 2 und zählt zusammen:

3 Cu + 2 NO3- + 8 H+   -----> 3 Cu2+ + 2NO + 4 H2O

und dann wird ein Schuh draus.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon, dass die Gleichung nicht ausgeglichen ist:

Kupfer gibt zwei Elektronen ab, wird also oxidiert. Vorher war es neutral, muss also danach zweifach positiv geladen sein.

Der Stickstoff wird reduziert. Dazu kann er Elektronen aufnehmen, oder wie hier durch Abgabe von Sauerstoff seine Oxidationszahl erniedrigen.

Schau dir mal das Video an, um einen Einblick in das Thema zu bekommen. Wie es mir scheint fehlen bei dir einige Grundlagen zu dem Thema.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
29.04.2016, 10:46

Das korrekte Ausgleichen ohne trial and error ist doch Sinn der Aufgabe...!   ;)))

0

Melde dich krank. Ab besten zwei Jahre, dann  hast du eine Chance deine Lücken auszubessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So geht das nicht. Da fehlen einige H+ und H2O.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit der Reduktion (dazukommen von e-) des no3's zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?