Drigend! Kalte Füße vor der Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Das ist alles sehr kompliziert und da ich keine Informationen außerhalb dieses Textes habe, werde ich dir keine konkrete Lösung parat legen können. Ich kann gut verstehen, dass du Angst hast die Hochzeit abzublasen. Es ist natürlich blöd nach der ganzen Planung und allem und es würde ihn wahrscheinlich verletzen. Ich glaube, dass viele solche Zweifel haben vor der Hochzeit. Bei einer großen Unsicherheit würde ich allerdings nicht heiraten, weil es ein sehr großer Schritt ist. Es wäre gut wenn du mit ihm darüber sprechen würdest. Vielleicht kann er dir die Angst ein bisschen nehmen. Die Tatsache, dass du eigentlich nicht mehr in Deutschland leben möchtest, ist schwierig wenn er das nicht möchte. Da musst du dir einfach klar werden, was dir wichtiger ist. Und er sich auch. Wenn es die richtige Entscheidung ist zu heiraten, wird es eine Lösung geben, mit der ihr beide glücklich werdet. Bis das geklärt ist, wurde ich keine voreiligen Schlüsse ziehen. Sprech am besten erstmal mit jemandem, der näher am Geschehen ist. (Gute Freunde, Mutter) Egal was du tust, ich wünsche dir Glück!

Als erstes würde ich mit ihm darüber sprechen und versuchen zusammen eine Lösung zu finden...

Für die Hochzeit und die gemeinsame Wohnung habe ich einen Kredit in höhe von 30.000€ aufgenommen.

Warum macht man sowas??  Dafür hätte ich KEINEN Kredit aufgenommen.

Mach Schluss. Such übrigens die Schuld nicht bei dir, sondern er ist anscheinend ein Chaot der dich ausnutzt.

Was möchtest Du wissen?