drigend hilfe bittePotenze mit klammer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, kannst Du diese Frage so formulieren, dass man weiß, was Du wissen möchtest?

Freilich ist es wichtig, wo die Klammern stehen!

Schon mal was von "Punkt vor Strich" gehört? Und Potenzen gehen nochmal vor - wenn Du aber haben möchtest, dass eine niedrigere Rechenoperation vor einer höheren ausgeführt wird, musst Du Klammern setzen!

Also um bei Deinem Beispiel zu bleiben: Wenn du (2/3) ins Quadrat nimmst, multiplizierst Du Nenner (also 2x2 = 4) und Zähler (also 3x3 = 9). Dann ergibt sich daraus 4/9. Wenn Du 2/3 (ohne Klammern) ins Quadrat nimmst, ist eigentlich nur der Zähler zu potenzieren. Dann ergibt sich daraus 4/3 Ich hoffe, dass das etwas Licht ins Dunkel Deiner Mathematikstunde gebracht hat.

Was möchtest Du wissen?