Drf das Ordnungsamt Autos abschleppen?

11 Antworten

Hallo,

abschleppen lassen kann erstmal jeder - solange es einen Grund gibt, wie z.B. eine eingeparkte Einfahrt... aber wenn ich als Privatperson ein Auto "just for fun" abschleppen lasse, wird das eher teuer für mich ;-)

Das Ordnungsamt hat sicherlich seinen Grund dazu, dieses Auto abschleppen zu lassen, das heißt, der Fahrzeuginhaber dürfte die Rechnung erhalten...

Aber hallo und wie die das dürfen.

Das OA darf natürlich nur abschleppen lassen wenn es angebracht ist.

Z. B. bei Behinderung, in Feuerwehrzufahrten, Gehweg zugeparkt, absolutes Halteverbot mit Behinderung und so weiter.

Auch du als privat person kannst andere abschleppen lassen. Musst jedoch beim Abschleppdienst in Vorkasse gehen und dir das Geld wieder durch zivilklage beim abgeschleppen einklagen.



Bevor ich Privat abschleppen lasse, würde ich aber eher das OA informieren. "Mir parkt jemand die Einfahrt zu. StVO §12 Abs. 3." 

Dann kann das OA den Abschlepper beauftragen und man selbst tritt nicht in Vorkasse.

0

ja sicher dürfen die das wenn ein verstoss gegen die regeln begangen wird.die machen es nicht aus Blödsinn sondern begründen das auch mit dem entsprechenden §

Abschleppen mit mangelnder Beschildung?

Liebe Gesellschaft von ‚GuteFrage‘

Ich (20) geh schon seit 6 Monaten in einen neueröffneten fitnessstudio trainieren. Seit Gut einem Monat wurde beschlossen ein Beschränkung auf den Parkplatz einzurichten. Im Fitnessstudio steht zwar auf einem A5 Zettel das die Autos am Sonntag abgeschleppt werden aber draußen gar nicht. Ich finde das das eine Frechheit ist, das es kein Schild gibt was das andeutet. Und der Transport-Fahrer hat gesagt ‚Es werden 20-30 Autos pro woche abgeschleppt! Das ist eine Mafia!‘

Kein Mensch ist sich im klaren über dieses Parkverbot oder sonst was!

Ist mein Denkweise falsch oder wie sehr ihr das?

...zur Frage

Auto mit Automatikgetriebe abschleppbar?

Ich habe in Erinnerung, dass man nicht alle Autos abschleppen kann, d.h. Automatikgetriebe-Fahrzeuge sollten nicht abgeschleppt werden. Stimmt das oder kann man sie genauso abschleppen wie normale Schaltgetriebe-Autos auch? Wenn man sie abschleppen kann, worauf muß ich achten?

...zur Frage

Gewerblichn 3,5 Tonnen Abschlepper am Sonntag für privaten Zweck nutzen legal?

Hallo, Ich möchte morgen ein Auto Kaufen (Privat, von Person zu Person). Und es auch mit einem Kollegen, der sich vom KfZ Handel seiner Eltern den 3,5 Tonnen Abschlepper ausleihen würde abholen. Jetzt fragt man sich, ist das legal? Gibt es ein Fahrverbot am Sonntag, Werden irgendwie steuern Hinterzogen oder etwas in der Art? Wie gesagt: -Privater Verwndungszweck -Es ist morgen Sonntag -Ich gehen jetzt Mal davon aus, dass der Abschlepper als LKW zugelassen ist. -Zugelassen auf ein Gewerbe (KFZ-Handel) -Zulässige Gesamtmasse unter 3,5 Tonnen -schwarze Kennzeichen, keine grünen

...zur Frage

Autos von Nachbarn abschleppen lassen

Bei uns in der Siedlung hat das Problem mit den Autos überhand genommen. Alle meinen sich zwei Wagen anzuschaffen. Dafür sind aber zu wenige Parkplätze vorhanden. Zwar sind neben den Buchten Halteverbote vor den Häusern eingetragen, aber kein Mensch hält sich daran. Ich habe schon mehrfach Falschparker beim Ordnungsamt angezeigt und diese erhielten auch Zahlungsaufforderungen vom hiesigen Ordnungsamt, allerdings sind diese Menschen scheinbar dagegen resistent und parken weiter dort. Das Problem ist, dass durch die enge Straße der Müllwagen nicht mehr passieren kann und die Mülltonnen ungeleert bleiben. Es kann ja nicht sein, dass diese Menschen die Müllabfuhr, für den ich Abfallgebüren bezahle, derart behindern. Ich möchte nun gerne die Wagen der Übeltäter abschleppen lassen. Nur die Frage ist: kann ich dies selbst veranlassen oder muss ich wieder den Weg über das Ordnungsamt gehen?

...zur Frage

Frage zur StVO? Dürfen hier alle Autos (blau, orange oder grün) parken?

Und zwar ist das eine Skizze unserer Straße, kurze Erklärung: Schwarz =Straße, gelb=Häuser, grau Gehweg und orange;blau;grün= Autos.

Und zwar darf man hier von Süden nach Westen beidseitig fahren, aber die Straße im Westen ist schmal und hat kein Gehweg. So das immer der entgegenkommende warten muss. Die Straße zum Osten ist ein DURCHFAHRTS VERBOT Straße wo keine Retungsfahrzeuge durch passen, da es eine Unterführung eines Hauses ist und die Breite und Höhe es nicht zulässt. Die Straße ist aber von der anderen seit bis zur Unterführung Sackgasse.

So jetzt wurde mir verboten am Platz des blauen Autos zu stehen da ich im Kreuzungsbereich stehe ..... Das stimmt so zwar, aber es darf durch die Straße nicht gefahren werden NICHT MAL FAHRRÄDER ODER ANLIEGER....

Und der Platz des grünen wurde mir auch vom Ordnungsamt aus dem selben Grund verbote. Da wurde mir von der Polizei gesagt, dass ich dort stehen darf weil man rechts ja eh nicht rein fahren darf ...

Kennt sich jemand damit aus?

Weil man konkret dazu nichts im Netz findet....

Wer hat recht ? Und kann ich vielleicht doch irgendwas bewirken?

Ps jeder fährt durch die VERBOTS Straße durch auch das Ordnungsamt🤔

...zur Frage

Ordnungsamt abschleppen

Hallo. Ich hab vor einer Woche ungefähr ein rotes Blatt auf meiner Windschutzscheibe kleben bekommen vom Ordnungsamt. Das Auto wurde abgemeldet und an der Straße geparkt (dort darf man parken) aber da das Auto nicht angemeldet ist, daher auch nicht mehr versichert, wollen die das ich das Auto weg Stelle. Jetzt zum Problem. Ich war im Urlaub bin heute wieder gekommen und spätestens morgen muss das Auto da weg jedoch hab ich die Auto Schlüssel nicht die hat meine Freundin und sie ist auf Seminar in Wuppertal. Was kann ich machen das das Auto nicht abgeschleppt wird ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?