Dressurviereck - Buchstaben

5 Antworten

hoi,

http://www.cavallo.de/know-how/buchstaben-zur-orientierung.467203.233219.htm?skip=1

die "vier-punkte-theorie" aus dem artikel hat mich auf eine idee gebracht...

von wegen nix genaues weiss man nicht...

das kleine viereck 20x40m und das grosse 20x60m - selbst reiter sollten des alphabets mächtig sein. die verteilung stammt, wie so vieles aus der reiterei (rüsten des pferdes von links, weil rechts der säbel im weg ist etc.) aus dem berittenen militär.

die punkte sind einfach alphabetisch verteilt. wenn später bahnpunkte dazu kamen, hat man einfach dort weitergemacht, wo man vorher aufgehört hatte. deswegen wirkt das ganze etwas chaotisch. das X ist kein buchstabe, sondern bezeichnet einfach den mittelpunkt.

ich habs mal als bild eingefügt. die punkte, die nur im grossen viereck benannt werden, hab ich eingekreiselt.

dazu noch zwei lustige eselsbrücken für version gross und version klein...

danke für die frage - hat spass gemacht, daran herumzukniffeln!!!

bahnpunkte dressurviereck und eselsbrücken grosses und kleines viereck - (Pferde, reiten, Dressur)

...das "J" wird in älteren buchstabenverteilungen oft weggelassen, so auch hier. dem "I" folgt das "K"...

0
@ponyfliege

das "V" ist ein zweidrittel "N" und tatsächlich der punkt, in der die volte angesetzt wurde.

0

Wooow! Danke für die Antwort! Jz weiß ich wieso und warum das alles so ist. Sehr interessant das ganze! Vielen dank nochmal! :)

0

Es gibt dann aber auf einem 20x40m Viereck noch G und D. (;

Also ich weiß nur, dass X "X" heißt, weil es eben die Mitte ist. Hoffentlich konnte ich wenigstens ein kleines Bisschen helfen :))

Selbst wär ich nie daraufgekommen! xD Klingt allerdings logisch. Danke auf jeden Fall!

0

Was möchtest Du wissen?