Dressurreiter Wettbewerb Übergänge mit Dreieckszügel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem Dressurreiter Wettbewerb der Klasse E sind in der Regel Hilfszügel erlaubt. Erlaubte Hilfszügel in diesem Fall laut LPO sind die klassischen Ausbinder, die rechts links in den Gebissring eingehakt werden oder aber Dreieckszügel. Sind Hilfszügel erlaubt, steht das auch so in der Ausschreibung des Turnieres.

Es gibt aber keinen Dressurreiter Wettbewerb Übergänge. Es gibt Dressurreiter Wettbewerbe der Klasse E,A und L - und in den Dressuraufgaben werden Übergänge geritten. Hilfszügel sind maximal aber nur im E-Bereich erlaubt.

Ich hoffe, ich konnte helfen.


Was möchtest Du wissen?