Dreiseitiges Dreieck?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für eine dreiseitige Pyramide ist lediglich wichtig, dass die Grundlage, als der Boden der Pyramide, ein gleichseitiges Dreieck ist. Wenn du dann die kanten(die Höhe der pyramide) alle gleichlang machst,wird es eig automatisch eine dreiseitige Pyramide. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillelolle
16.11.2016, 18:10

gibt auch welche mit nicht gleichseitigem Boden

0
Kommentar von LottyLolly
16.11.2016, 18:14

Also könnte ich ein gleichseitiges Dreieck nehmen? Dankeee:)

0

Ja, das ist egal. Es muss halt nur jedes die gleiche Form haben und für den "Boden" würde ich an deiner Stelle ein gleichseitiges machen. Die anderen drei müssen dann halt alle eine Seite haben die gleich lang ist wie eine Seite des Bodendreiecks. Hoffe ich konnte dir helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, am einfachsten ist es, wenn Du : 

1 gleichseitiges Dreieck Dreieck als Grundfläche. 

3 gleichschenklige Dreiecke.

Eine Pyramide mit 3 Flächen gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Pyramide hast du 4 Dreiecke und eine quadratische Grundfläche. Du bekommst also insgesamt 5 Flächen. Es gibt keine dreiseitige Pyramide. Sicherlich meinst du den (das) Tetraeder, den Vierflächner, der aus 4 Dreiecken besteht. Für das gleichmäßige Tetraeder wird die Bezeichnung Tetraeder verwendet, da es aus 4 gleichseitigen Dreiecken besteht. Ungleichmäßige Tetraeder werden auch Dreiechpyramide genannt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tetraeder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm.... Bei einem Dreieck ist ja die Winkelsumme alpha+beta+gamma = 180°. Wenn du die Seite a = b = c machst und die Winkel alpha = beta = gamma = 60° machst, dann sollte es, denke ich, funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?