Dreisatz Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

7 Schüler = 4 Tage

1 Schüler = 28 Tage (7 x 4)

10 Schüler = 2,8 (2 d 8h) Tage (28 : 10)

Antiproportionale Zuordnung

LG apple98


Bin mir nicht sicher!

Oubyi 18.03.2012, 15:22

Allerdings sind 2,8 Tage:
2 d 19 h 12 m

0
apple98 18.03.2012, 15:23
@Oubyi

deswegen war ich mir ja nicht sicher^^

0
apple98 20.03.2012, 14:02

danke für den stern :)

0

Ganz einfach du rechnest 7:4 wegen der Kinderanzahl und der dauer der beklebung.

Und dann rechnest du das ergebnis + 3 und dann x 4

7 Schüler -> 4 Tage

1 Schüler -> 4*7 Tage

10 Schüler -> 4*7 Tage / 10

also: 2,8 Tage.

Das gesuchte steht immer rechts beim Dreisatz, in deinem Beispiel sind das also die Tage. Dann musst du das linke (in deinem Fall 7 Schüler) immer auf 1 bringen und das rechte durch den linken Startfaktor (hier also durch 7) teilen und am Ende steht links das Gesuchte (also hier 10); die rechte Divisionsaufgabe (also 4/7) wird also mit dem gesuchten Faktor (also 10) multipliziert. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte!

Kingmaster777 18.03.2012, 15:20

das ist falsch.

10 Schüler brauchen doch weniger als 7 Schüler, um eine Wandzeitung zu bekleben

aso jetzt ist es richtig :)

0

Rechne zuerst aus wie lange 1 Schüler gebraucht hätte. Also 7 mal solange, also 28 Tage. Dann rechne aus wie lange 10 Schüler brauchen, also ein Zehntel, dh 2,8 Tage

7 Schüler - 4 Tage, Als erstes herausfinden wie viel einer bringt als durch 7 teilen 1 Schüler- 4/7 Als nächstes mit 10 multiplizieren da 10 Schüler arbeiten 10 Schüler- ~5,71 Tage

Oubyi 18.03.2012, 15:24

Also brauchen die 10 Schüler länger als die 7 Schüler.
Weil sie sich gegenseitig "auf den Füßen stehen", oder warum?

0

Was möchtest Du wissen?