Dreimonatsspritze Wechselwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das solltest Du auf jeden Fall mit Deinem Frauenarzt besprechen, er muss wissen welche Medikamente Du einnimmst um entscheiden zu können welcher Schutz für Dich geeignet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Augenblick92
02.02.2015, 11:30

das Problem ist dass sie damals schon ein Fehler beim verschreiben meiner Verhütungsmittel gemacht hat dadurch kam eine ss zustande. deswegen wollte ich die Spritze haben. bin mir nun auch nicht mehr sicher und meiner Ärztin vertraue ich in diesen Dingen auch nicht mehr wirklich.

0
Kommentar von Chocolat31
02.02.2015, 11:44

Dann nimm dir einen anderen FA ;)

1

Was möchtest Du wissen?