Dreimonatsspritze (Verhütung)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, da die Dreimonatsspritze ein hormonelles Verhütungsmittel ist, kann sie im regelfall durch die Einnahme von Antibiotika gestört werden. Deswegen würde ich dir raten währrend der Einnahme und eventuell auch noch ein Weilchen länger noch zusätzlich mit Kondom zu verhüten. Wenn du so große Kondom-Aversionen wie mein Freund hast (;)), dann empfehle ich dir die "extra dünn" Kondome von Billy Boy aus der Reihe B2 :) Mit diesen Kondomen hast du einfach das Gefühl, dass du kein Kondom nutzt - so dünn sind die nämlich! Trotzdem ist uns noch niemals eines gerissen, also top sicher. und sie riechen auch nicht irgendwie aufdringlich oder süßlich, also wirklich kein Problem die Dinger!

Ich wünsche dir alles Gute :)

Ich hatte die Spritze auch mal...10kg hat sie mir gebracht,aber ob sie wirksam ist bei Antibiotikaeinnahme??Keine Ahnung...

mhh ich habe da Glück habe eher noch abgenommen.! trotzdem danke :)

0
@lilalaura0177

Echt??Ich hab danach die Spirale bekommen und nochmal 5kg drauf...aber seit september lass ich diese chem.Keulen und siehe da,die Kilos purzeln....;o)

0

Beeintraechtigt Clarithromycin die Pille?

Hallo ! Ich muss das Antibiotika ' Clarithromycin Basics 250 mg ' nehmen. Ich nehme die Pille ' leanova al ' Ich fange mit beiden Sachen heute Abend an. Meine Frage ist nun, oh das Antibiotika die Pille beeinträchtigt? Bei Dem Antibiotika steht nichts davon.. Und falls sie die Pille beeinträchtigt, wie lange darf ich dann nicht mit meinem Freund schlafen, bzw zusätzliche Verhütungsmittel nehmen?

...zur Frage

Antibiotika erbrechen und schmerzen?

Hey :) ich habe eine Nierenentzündung. Seit Freitag habe ein Antibiotika von meinem Arzt bekommen. Immer wenn ich es nehme habe sehr starke Magenschmerzen und Übelkeit. Gestern habe ich nach 3 Stunden auch erbrechen müssen. Kann ich das Antibiotika einfach absetzten bis morgen ? Muss es 2 mal am Tag nehmen. Das Antibiotika heißt : Cotrimoxazol Al forte 960mg

...zur Frage

ist in cotrimoxazol al forte penicillin?

Hallo , habe mir eine starke harnwegsinfektion ( auch bis in die Nieren) geholt . Nun hat mir mein Arzt icotrimoxazol al forte verschrieben , da ich eine allergie gegen Penicillin habe ist nun meine frage , ob dort Penicillin drin ist ? Oder ob ich die bedenkenlos nehmen kann?

...zur Frage

Dreimonatsspritze statt der Pille?

Hey:) Ich nehme seit längerem die Pille, einerseits zur Verhütung und andererseits da ich sehr starke Regelschmerzen habe. Allerdings komme ich damit nicht gut klar und vergesse sie andauernd. Ich hab im Internet gelesen das es die dreimonatsspritze gibt. Das hört sich gut an allerdings würde ich gerne wissen ob die auch gegen meine Regelschmerzen hilft und ob ich sie mit 16 schon kriege, wenn ja bezahlt die Krankenkasse die auch oder nur die Pille?

...zur Frage

Wirksamkeit der Pille beinträchtigt wenn Mann Antibiotika nimmt?

hallo,

kann die wirkung der pille beeinträchtigt werden, wenn der mann antibiotika einnehmen muss? bei frauen ist das ja ganz klar, da sollte man dann doppelt verhüten....

...zur Frage

Cotrimoxazol AL forte und Pille (durchnehmen)?

Hallo :) Ich habe gestern angefangen das Medikament Cotrimoxazol AL forte zu nehmen, jedoch habe ich heute beschlossen es abzusetzen nachdem ich sie heute morgen genommen hatte & Nebenwirkungen wie Zittern, Übelkeit etc hatte. Ich nehme meine Pille seit 4 Monaten durch (heute 19 Tag)& auch jetzt mit dem Medikament zusammen. Morgen früh fahre ich zu meinem Freund, jedoch bin ich unsicher, ob die Pille wirkt. Meine Mutter meinte sie wirkt nur gering, aber im Internet finde ich auch Antworten, dass da nichts passiert, aber auch, dass das auf keinen fall geht. Kennt ihr euch da aus? Wäre euch sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?