Dreimonatsspritze lieber anfangen die pille zu nehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Dreimonatsspritze ist eine Methode der Langzeitverhütung. Sie wird nur Frauen empfohlen, die andere Verhütungsmittel nicht vertragen oder mit ihnen nicht zurechtkommen. Die Sicherheit der Spritze ist hoch, aber es muss mit Nebenwirkungen gerechnet werden.

Zudem wird Sie in der Regel erst Frauen ab 25 oder Mütter die bereits ein Kind haben verschrieben. In der Regel schon mal gar nicht minderjährigen. 

Daher kann ich die hier von dir ausgeführte Schilderung kein wirklichen Glauben schenken.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir am besten einen termin beim frauenarzt. Bei sowas lässt man lieber Experten ran..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piamusswissen
31.12.2015, 00:52

ja klar.. hatte ich auch vor.. habe aber heute die spritze bekommen ich muss jz warte..

0
Kommentar von applause
31.12.2015, 00:55

auf jeden fall würde ich überlegen mal einen neuen frauenarzt aufzusuchen, weil diese methode eher bei frauen ab 25 angewandt wird und für jugendliche nicht so gut ist. an deiner stelle würde ich mir einen neuen termin machen lassen und mir eine vernünftige pille rausschreiben, die an dich angepasst ist. erzähl auch von deiner angespannten stimmung, dies beeinflusst stark welche pille du bekommst. wahrscheinlich ist der Östrogengehalt zu hoch.

0

Puh

Ich selbst bin 16 Jungfrau und verhüte mit der gynfix

Also ich würde lieber dir die gynfix empfehlen da musst du nicht dran denken sie zu nehmen hast nen normalen zyrklus

Und gegen die Schmerzen die ich auch hab gibt es schmerzis und Wärmekissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?