Dreikönigskuchen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die zwei Könige brachten dem Jesuskindlein in der Krippe in Bethlehem einen Kuchen. Maria hatte deftig Hunger und biss sich ein Stück vom Kuchen ab. Sie biss auf etwas hartes und brach sich den oberen linken Schneidezahn ab. Sie spukte das harte Teil aus, und da waren es plötzlich drei Könige. In andächtigem Gedenken an Marias Erlebnis, wird immer am 6. Januar jeden Jahres die Sache mit dem Kuchen wiederholt. Jesus lag da immerhin schon seit etwa 13 Tagen in der Krippe, was als eines seiner ersten Wunder gilt, welches er vollbracht hatte. 

Was möchtest Du wissen?