dreieckige säule /Prisma

3 Antworten

Es ist etwas anders aufgeschrieben, als ich es gewohnt bin

Meiner Meinung handelt es sich um die Formel der Oberfläche bei einem Dreiecksprisma.

Die erste Formel gilt speziell für ein Dreiecksprisma, die zweite Formel gilt für alle Säulen.

Wenn Du dir mal eine Säule anschaust, dann hast Du 2mal die Grundfläche plus die Mantelfläche. Die Mantelfläche besteht aus Umfang mal Körperhöhe

Also für alle Säulen: 2mal Grundfläche plus Umfang mal Körperhöhe (das ist bei Dir Formel Nr. 2)

Und für ein Dreiecksprisma speziell gilt dann:

2x g*h/2 + (a+b+c) * Körperhöhe, da sich hier die 2 wegkürzt, gilt dann die Formel, wie Du sie aufgeschrieben hast.

Ag = 1/2 * g * h weil es ein Dreieck ist;

da aber zur Oberfläche 2 Ag's gehören, benutzt man 2 * 1/2 * g * h = g * h

Das Dreieck hat den Flächeninhalt F = ½ g h , wobei g die Grundseite und h die Höhe darauf ist. Also Grund- und Deckfläche zusammen g h .

Schreibweise: Im Voraus.

Was möchtest Du wissen?