Drei vornamen verboten (türkische staatsangehörigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Laut einem mir bekannten Türken stimmt das. Er wollte für sein Kind die türkische Staatsangehörigkeit, aber bekam sie nicht, weil das Kind zwei deutsche Namen hat. Er meinte, dass er keinen dritten (dann türkischen) Namen hinzufügen darf. 

Kann aber nicht garantieren, ob das stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man sich freiwillig in der Türkei einbürgern lassen wollen!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ayicik2015
18.05.2017, 22:11

Nicht einbürgern. Die frau war selber schon türkische staatsbürgerin und wollte ihre tochter ebenfalls so machen. Das ist normal im baby alter machen viele so

0

Was möchtest Du wissen?