Ich habe drei Stunden verschlafen, was soll ich jetzt tun?

7 Antworten

Ehrlichkeit ist besser als deine Eltern anzulügen, erzähl ihr das du sehr erschöpft warst und deswegen vermutlich verschlafen hast, das passiert auch den besten mal, biete ihr an das du in die Mittagsschule gehst aber du für den morgen eine Entschuldigung brauchst. :)

Wenn es sich für dich ergibt, geh trotzdem hin. Ansonsten frage deine Mutter, ob sie um eine Entschuldigung bitten kann, die du dann von zu hause mitnehmen kannst.

3 Stunden verschlafen hört sich auch blöd an, selbst wenn es die Wahrheit ist. Geh nachher in die Schule und sag, Dir war heute morgen nicht wohl (Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit - such Dir was aus) und dass Du morgen die Entschuldigung nachreichst.

Ist zwar geschummelt, aber immer noch besser, als gar nicht in die Schule gehen. lg Lilo

Wenn Du 3 tage im Krnakenhaus warst, ist Deine Behandlung zwar beendet, aber man ist immer nach einem KH-Aufenthalt noch sehr schlapp. Daher wäre es von vornherein besser gewesen, gleich heute zu Hause zu bleiben. Hast Du kein Attest o.ä. vom überweisenden Arzt bekommen?

Dann bitte einfach Deine Mutter, Dir eine Entschuldigung zu schreiben, für morgen. Ruf sie ruhig jetzt an,s ag ihr, Du hast verschlafen und fühlst Dich immer noch total schlapp. Wozu lügen?

Meine Mutter will irgendwie nie einen Attest .. Ich hab Kopfschmerzen aber das glaubt sie mir eh nicht, und ich denke ich werde dumm angemacht von meinen eltern😞

0
@AlicexLena

Jeder, der stationär im Krankenahus war, wird noch den nächsten Tag frei haben. Das ist völlig normal.

0

ab in die Schule!

Keine Lust zählt nicht als Entschuldigung... das kannst du machen wenn du 18 bist ;-)

Was möchtest Du wissen?