Drei-Monats-Spritze! Verhütung? Ja/nein? :)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Spritze ist eine feine Sache, wenn man sie verträgt. Allerdings würde ich das mit 15 noch nicht machen lassen, weil es doch ein noch massiverer Eingriff in den Körper und den Hormonhaushalt ist als die Pille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, meine frauenärzit udn mein hämatologe woltlen mir schonmal die 3 monats spritze andrehen.

ich habe mich geweigert, ich woltle lieber die pille.

Ich finde, mit 15 ist es nicht wirklich gut diese spritze.

Kann ja auch auf dauer die fruchtbarkeit schädigen, wi unten shcon genannt und man ärgert sich bestimmt, wnen man z,.b. durhc jahrelange spritzen da iwann unfruchtbar wird und dann will man mal n kind haben und kann keins mehr kriegen.

Auch macht es die peirode total unregelmäßig und stärker ( laut internet jetzt, weiß ned obs stimmt ).

Außerdem kann man die 3MS nicht einfach absetzen. Denn wenn am nsie bekommt, kann man ja auch allergisch drauf reagieren und laut name meine ich, dass die wirkstoffe 3 monate lang im körper sind und da ises echt blöd wenn man die nicht verträgt.

Bin 15 und habe mich auch für die pille entschieden.

Man kan nes lernen sie regelmäßig zu nehmen.

Meine entscheidung war gut, denn diese pilelz urzeit wo ic hhabe, vertrag ich überhaupt nich hab ich mal so des gefühl.

Es ist zwar deine entscheidung, aber ich rate dir ab.

Und ja, mit 15 DARF man es sich geben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter solltest du dir lieber eine andere Verhütungsmethode suchen. Wenn du sie nicht verträgst, kannst du sie nicht einfach absetzen wie die Pille. Die 3MS kann außerdem deine Knochendichte sowie die Fruchtbarkeit nachhaltig schädigen. Deswegen sollte sie auch nur Frauen mit abgeschlossener Familienplanung verabreicht werden. Wenn du eine Methode suchst an die du nicht ständig denken musst, wäre die Gynefix (Kupferkette) vielleicht etwas für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GS2000
26.10.2012, 08:32

Die drei Monatsspritze mit 15 halte ich für unverantwortlich.

0

Nur mit Einwilligung der Eltern. Ansonsten macht sich deine FA Strafbar. Und in deinem Alter würde ich dir davon abraten! Du bist noch zu jung, und wirst grade erst zur Frau. Trotz allen habe ich hier etwas Info für dich : e.wikipedia.org/wiki/Dreimonatsspritze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen dich da mal von deinem Frauenarzt beraten zu lassen. Ich persönlich habe die Spritze damals bekommen und leider nicht vertragen, so dass ich sie eben wieder absetzen musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?